• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

EINSCHULUNG: Festival für die Fotoindustrie in der Wallschule

10.08.2009

WILDESHAUSEN Da klickten die Kameraverschlüsse. Video-Kameras wurden geschwenkt, um die Begrüßung in der Sporthalle der Wallschule in Wildeshausen einzufangen und für spätere Zeiten zu konservieren. Wie immer nach den Sommerferien waren die Schulanfänger nebst Familien, Verwandten und Freunden zur Einschulung eingeladen worden. Und, wahre Massen kamen. So wurden die Plätze in der Sporthalle schon bald zur Mangelware.

Wallschullleiterin Roswitha Remmert begrüßte vor allem die neuen Schülerinnen und Schüler der vier Grundschulklassen zum Start in den neuen Lebensabschnitt. Insgesamt 88 Grundschüler, je Klasse 22, warteten nicht nur darauf mit den Klassenlehrerinnen in den Schulraum gehen zu können, sondern auch darauf, die Schultüte endlich zu erhalten. Doch bis es soweit war, begrüßten die Schüler der dritten Klassen die neuen Schulkameraden mit Gesang und anderen Vorträgen.

Vor der offiziellen Einschulung war zum Gottesdienst in die Alexanderkirche eingeladen worden. Im Vorfeld hatte der Förderkreis Wallschule in Zusammenarbeit mit dem Schulelternrat ganze Arbeit geleistet. Wie im Vorjahr auch, war der Weg von der Kirche zur Schule mit kleinen Wegweisern ausgeschmückt worden, und wie in den anderen Jahren auch standen nach dem Einzug der Kinder in ihre Klassenräume für die wartenden Eltern und Verwandten auf dem Schulgelände mehrere Stände mit Brezeln, Kaffee und anderen Leckereien bereit. Der Erlös wird in Schulprojekte investiert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gleichzeitig informierten der Förderkreis und auch der Schulelternrat so über ihre Arbeit, wie die Schulelternratsvorsitzende Anika Schilling erklärte.

Insgesamt wurden am Sonnabendvormittag rund 200 Abc-Schützen in Wildeshausen eingeschult. An der St.-Peter-Schule und an der Holbeinschule waren es jeweils zwei Klassen, die festlich begrüßt worden. An der Privatschule Gut Spascher Sand feierten 19 Kinder ihren ersten Schultag.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.