• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Frauen genießen einen ganzen Tag nur für sich

27.09.2016

Ganderkesee Der Arbeitskreis Flüchtlinge und die Diakonie haben einigen geflüchteten Frauen, die in Ganderkesee leben, einen freien Tag geschenkt. Der Ausflug am Samstag ins Museumsdorf Cloppenburg wurde mit Spenden aus der NWZ -Weihnachtsaktion finanziert. Um 10 Uhr fuhr der Bus mit 35 Frauen in Ganderkesee los. Als sie angekommen sind, haben sie erstmal gemeinsam gefrühstückt, alle Frauen haben etwas mitgebracht. Eine Gästeführerin erzählte dann über die alten Häuser im Museumsdorf, zum Beispiel, dass vor 300 Jahren die Menschen im Winter mit den Tieren in einem Haus gelebt haben. Die Frauen waren sehr interessiert und Sandra Baba von der Diakonie hat alles ins Arabische übersetzt.

Danach haben die Frauen einen passenden Platz zum Tanzen gefunden und dort haben alle zu leiser Musik getanzt, was alle sehr fröhlich gemacht hat.

Monika Kurzawski vom Arbeitskreis Flüchtlinge hat die Gruppe begleitet und berichtete: „Wir haben diesen Ausflug nur für Frauen gemacht, weil sie einen Tag ohne Kinder, Pflichttermine, Deutschkurse und Hausaufgaben brauchten. Und ihre Männer müssen zuhause bleiben und putzen, kochen und die Kinder betreuen.“

Dima Kass Daoud kommt aus Syrien und wohnt seit zwei Jahren in Ganderkesee. „Wir haben einen wichtigen Ort in Deutschland kennengelernt, wir haben ein Picknick gemacht und getanzt. Wir hatten viel Energie im Körper und konnten sie beim Ausflug rauslassen. Alles war sehr toll und das Wetter war auch schön“, hat Dima erzählt. Die Frauen haben diesen Ausflug sehr genossen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.