• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Gäste aus Weißrussland

19.07.2019

Die Tschernobyl-Initiative Großenkneten hat wieder Ferienkinder aus Weißrussland zu Gast. Bis zum 30. Juli weilen die Mädchen und Jungen im Alter von sieben bis 13 Jahren mit ihrer Betreuerin im Landkreis Oldenburg und erholen sich, berichtet die Sprecherin der Initiative, Sigrid Nolte aus Regente. Die Gruppe war mit dem Bus aus Weißrussland gekommen, gemeinsam mit anderen Kindern und Betreuern, die von Tschernobyl-Initiativen aus Wardenburg und Goldenstedt betreut werden.

Die Großenkneter Initiative hat wieder Gastfamilien in der Gemeinde und in der Stadt Wildeshausen gefunden, bei denen die Mädchen und Jungen für die gut drei Wochen wohnen. In fast allen Familien gibt es auch Kinder im gleichen Alter. Gemeinsame Ausflüge stehen auch auf dem Programm. Dazu gehören die Tierparks in Ostrittrum und Thüle, die historische Kirmes im Museumsdorf Cloppenburg und der Alpaka-Hof in Hagel.

Am Freitag, 26. Juli, ist ein Abschlussfest mit weiteren Gästen im Dorfgemeinschaftshaus Großenkneten geplant. Wie Sigrid Nolte berichtet, ist der Aufruf zur Kleiderspende auf eine gute Resonanz gestoßen. Auch Koffer habe die Initiative bekommen, mit denen die Kinder die Kleidung nach Hause transportieren können.

Kinder spielen Swingolf

Das Ahlhorner Landvolk und die FDP Großenkneten haben eine gemeinsame Ferienpassaktion organisiert. Malin Wieting, Marie-José Niehsen, Olaf Hesselmann, Claudia Hohnholz und Carina Kossen fuhren mit 16 Mädchen und Jungen zum Swingolf nach Iserloy. Dort tobten sich die Kinder aus. Danach gab es ein Picknick mit heimischen Produkten auf dem Kremserwagen, berichtete Imke Haake (FDP).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.