• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Notbetreuung In Der Coronakrise: Ganderkeseer Oberschulen in den Osterferien bereit

24.03.2020

Ganderkesee /Bookholzberg Seit mehr als einer Woche sind die Schulen in ganz Niedersachsen verwaist. Nur Notbetreuungen sind in den Schulgebäuden noch zulässig – finden aber derzeit in den beiden Oberschulen der Gemeinde Ganderkesee nicht statt: „Wir haben momentan in Ganderkesee und Bookholzberg nicht einen Fall von Notbetreuung“, sagte der Leiter der Oberschule Ganderkesee, Ingo Voss, am Montag.

Für die Osterferien rechnen die Oberschulen aber damit, dass Eltern das Angebot möglicherweise in Anspruch nehmen müssen. In diesen Fällen können sich die Familien, die das Anrecht auf eine Notbetreuung hätten, per E-Mail bis kommenden Freitag, 27. März, anmelden, in Ganderkesee unter der Adresse schulleitung@obs-ganderkesee.de und in Bookholzberg unter schule@obs-bookholzberg.de.

Eine Bescheinigung des Arbeitgebers, die den Anspruch dokumentiert, muss der Anmeldung beigefügt werden. Notbetreuung wird gewährt, wenn die Eltern in den sogenannten „kritischen Infrastrukturen“ arbeiten, also zum Beispiel im medizinischen und pflegerischen Bereich oder für Polizei und Rettungsdienste tätig sind. Mittlerweile wird die Betreuung auch gewährleistet, wenn nur ein Elternteil in solchen Berufen beschäftigt ist.

Vertreter dieser Berufsgruppen könnten auch außerhalb der Osterferien ihre Kinder für eine Notbetreuung in den Ganderkeseer Oberschulen anmelden, betont Ingo Voss. Wer kurzfristig eine Betreuung braucht, kann dies am Vortag bis 16 Uhr unter den genannten Mailadressen anmelden.

Hergen Schelling Agentur Schelling (Leitung) / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2741
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.