• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Entlassungsfeier Am Gymnasium Ganderkesee: Am Zielbahnhof geht Umsteigen weiter

29.06.2019

Ganderkesee „Wir haben es geschafft und das ist ein sehr gutes Gefühl!“ Wiebke Treiber und Kai Keltsch sprachen wohl allen Mitschülerinnen und -schülern aus dem Herzen, als sie am Freitagnachmittag im Namen der scheidenden Abiturienten des Gymnasiums Ganderkesee eine Bilanz ihrer Schulkarriere zogen – und das Ergebnis vorwegnahmen. Die beiden Jahrgangs-Sprecher verglichen die Zeit mit einer Zugfahrt, deren Zielbahnhof erreicht sei. Nun gelte es aber wieder umzusteigen in Züge mit neuen, ganz verschiedenen Zielen.

„Bleiben Sie kritisch und neugierig“, gab die stellvertretende Bürgermeisterin und Landrätin Christel Zießler den Absolventen mit auf den Weg. In diesen Zeiten, die so stark von Sozialen Medien bestimmt werden, sei es wichtig, Dinge zu hinterfragen und einen kühlen Kopf zu bewahren. Auch Rainer Sievert, Vorsitzender des Freundeskreises, mahnte die jungen Erwachsenen zu Aufmerksamkeit: In Anspielung auf das Abi-Motto „Habi Potter – 12 Jahre durchgemuggelt““ warnte er vor „Illusionisten, die Fake-News“ verbreiten. Aber auch scheinbar seriöse Medien seien genau zu prüfen, so Sievert, der bei Duden online die falsche Pluralform „Muggels“ für nicht zaubernde Erwachsende entdeckt hatte. Dann müsse es ja auch „Tunnels“ und „Bügels“ heißen, meinte er. Die Vorsitzende des Schulelternrats, Veronika Vahlhaus-Rutayungwa, hob die „grandiose Planung“ von Oberstufen-Koordinator Holger Krone hervor.

Bevor die Zeugnisse vergeben wurden, zeichnete Direktorin Dr. Renate Richter einige Abiturienten für besondere Leistungen in einzelnen Fächern aus. Den Preis der Deutschen Mathematiker-Vereinigung erhielt Lukas Eggemann. Die Gesellschaft Deutscher Chemiker würdigte Rijana Deharde, Tobias Westermann und Wiebke Timmermann. Nina Dombrowski, Lukas Eggemann, Kai Keltsch und Wiebke Timmermann wurden von der Deutschen Physikalischen Gesellschaft ausgezeichnet. Den Preis des Bischöflichen Offizial für herausragende Leistungen im Fach katholische Religion erhielt Lucia Etrich. Und die Arbeitsstelle für Religionspädagogik zeichnete für hervorragende Ergebnisse im Fach evangelische Religion Nina Dombrowski aus. Schließlich vergab Richter noch den Preis für das beste Abitur: Das legte in diesem Jahr Kai Keltsch ab – auch für ihn sicher „ein sehr gutes Gefühl“.

Das sind die Abiturienten 2019 am Gymnasium Ganderkesee

90 Abiturienten wurden am Freitag im Gymnasium Ganderkesee feierlich verabschiedet. Sie verteilen sich auf fünf Tutandengruppen.

Tutandengruppe Heering: Finja Alvermann, Christian Delecate, Mareline Djedouboum, Chiara Dreblow, Paul Friedrich, Jule Hafermann, Jan Kinner, Niklas Kray, Luca Linnemann, Luisa Lohöfer, Lisa Meinlschmidt, Lynn-Fleur Prause, Tonja Rais, Fenja Schulze, Paul Seipelt, Jan-Philipp Weißmann, Tobias Westermann.

Tutandengruppe Graszk: Leonie Brauner, Lena Budde, Leonie Collmann, Rijana Deharde, Lukas Eggemann, Lucia Etrich, Renske Gärner, Marek Heger, Jana Hennig, Nicolas Jeworowski, Jan Kastens, Alexander Kohlhaupt, Jelde Kohlschein, Julia Krieger, Bastian Melle, Lars Patrick Möller, Candra Ohsmer, Felix Feike Roth, Hanna Spille, Till Stommel, Dana Tete, Julia Titze, Romana von Seggern,

Tutandengruppe Münch: Christoph Braun, Johanna Breyer, Malte Bröning, Nina Sophie Dombrowski, Freya Heinen, Hannah Heinrich, Pascal Hiller, Emilia Klug, Carolin Kruse, Larissa Mesanke, Romina Proetzel, Malte Schütt, Timo Frank Sokolis, Anina Spannhake, Tessa Strodthoff, Maria Tönnies, Wiebke Treiber, Kyra Wolter.

Tutandengruppe Mehrens: Natascha Anja Böhm, Silas Dohrmann, Alina Gomolka, Marius Horstmann, Kai Keltsch, Adrian Kinner, Matheus Kolzarek, Jack Lê Tran, Anh Nam Le, Fotini Lizeka, Livia Maskow, Paula Niehaus, Yelda-Ceyda Özmen, Marla Schmedemann, Nele Schütte, Laura Schulz, Anna Tabea Stecher, Marwa Thabet, Imke Wieting.

Tudandengruppe Hauburger: Basna Ay, Dana Becker, Tim Beuke, Nico Block, Celina D’Ambrosio, Lennart Garms, Fabian Hische, Samuel Kizil, Nicole Müsegades, Nick Sandersfeld, Artur Scheling, Finn Schütte, Wiebke Timmermann.

Hergen Schelling Agentur Schelling (Leitung) / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2741
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.