• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Information Für Geflüchtete In Ganderkesee: Wie das Jugendamt Eltern helfen kann

10.10.2019

Ganderkesee /Landkreis „Was macht eigentlich das Jugendamt?“ Um diese Frage ging es bei einer Informationsveranstaltung im evangelischen Gemeindehaus in Ganderkesee. Olaf Wessels vom Jugendamt des Landkreises Oldenburg klärte arabischstämmige Familien über die Arbeit der Behörde auf.

Wie kann das Jugendamt Eltern helfen? Wo bekommen Familien Beratung, wenn es Probleme mit den Kindern im Elternhaus oder der Schule gibt? Was bedeutet Sorgerecht in Deutschland? Wie schützt das Jugendamt Kinder, die von Gewalt bedroht sind? Diese und weitere Fragen beantwortete Wessels mit einfachen Worten. Unterstützt wurde der vom ehrenamtlichen Sprachmittler Mustapha Mansour, der komplexere Sachverhalte ins Arabische und Fragen auf Arabisch ins Deutsche übersetzte.

„Wir wollten Geflüchteten die Gelegenheit bieten, die Aufgaben und Pflichten des Jugendamtes zu verstehen“, sagt Dr. Brigitte Brück, Bildungskoordinatorin für Neuzugewanderte des Landkreises Oldenburg. Die Migrationssozialarbeiterin der Diakonie in Ganderkesee, Sandra Baba, sowie die ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer Monika und Erich Kurzawski hatten mit der Bildungskoordinatorin zu diesem Abend ins Gemeindehaus am Ring eingeladen und mehr als 20 Geflüchtete waren gekommen. Viele Migranten sind – besonders wegen der Sprachbarriere – im Umgang mit Behörden unsicher oder stehen ihnen gar misstrauisch gegenüber.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ein Vater erzählte von seinen drei Kindern, die Probleme in der Schule hatten. Nach der Beratung und Hilfe durch das Jugendamt werde er nun für das Verhalten seiner Kinder von der Schulleitung gelobt, berichtete der Mann voller Stolz. „Die Veranstaltung war ein voller Erfolg und eine wunderbare Kooperation zwischen Haupt- und Ehrenamt“, heißt es in einer Mitteilung des Landkreises.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.