• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

In diesen Schulen stehen Bauarbeiten auf dem Stundenplan

11.07.2019

Ganderkesee Wenn die Kinder und Jugendlichen ihre Ferien genießen, gehören die Schulgebäude und Kindertagesstätten nicht selten den Handwerkern. So ist es auch in diesen Sommerferien wieder: Fast 1,3 Millionen Euro lässt sich die Gemeinde Ganderkesee Sanierungs- und Umbaumaßnahmen kosten, die aktuell stattfinden oder in Kürze beginnen. Von Maler- bis hin zu Abbrucharbeiten reicht die Bandbreite. Hier alle Maßnahmen in der Übersicht.

Grundschule Lange Straße (Ganderkesee)

Die Pausenhalle der Grundschule Lange Straße hat ausgedient: Am Mittwochmorgen haben Handwerker damit begonnen, den 210 Quadratmeter großen Eingangsbereich des Schulgebäudes in Teilen abzureißen. Die Halle soll umgebaut und erweitert werden.

Mit der Maßnahme startet der zweite Bauabschnitt eines umfangreichen Umbaus der Schule. Zuvor war unter anderem bereits damit begonnen worden, je zwei neue Klassen- und Gruppenräume zu errichten. Im zweiten Abschnitt, dessen Kostenrahmen die Verwaltung mit etwa 800 000 Euro beziffert, entsteht ein neues Satteldach mit großem Giebel. Eine Brücke im Obergeschoss soll künftig die beiden alten Gebäudeteile miteinander verbinden.

Beendet sein werden die Arbeiten bis zum Ende der Sommerferien noch nicht: Der Abschluss des 1,9 Millionen teuren Gesamtprojekts ist für das Frühjahr 2020 terminiert.

Oberschule Ganderkesee

Deutlich überschaubarer fällt im Vergleich der Kostenrahmen für eine Maßnahme an der Oberschule Ganderkesee aus: Knapp 180 000 Euro investiert die Gemeinde als Schulträger dort in Elektroarbeiten und die Sanierung der Wärmeerzeugungsanlage. Die Arbeiten beginnen in dieser Woche und dauern voraussichtlich drei bis vier Wochen an.

Schule an der Ellerbäke (Bookholzberg)

Doch keinen genauen Zeitpunkt kann die Gemeinde für den Beginn der Flachdachsanierung im Fachklassentrakt der Oberschule Bookholzberg nennen. Dort sollen auf einer Fläche von 950 Quadratmetern unter anderem eine 20 Zentimeter dicke Dämmung sowie vier Lichtkuppeln eingebaut werden. Vier bis fünf Wochen sind für die Bauarbeiten eingeplant. Die Kosten belaufen sich auf voraussichtlich 125 000 Euro. Zudem wird für rund 10 000 Euro die Eingangshalle umgestaltet.

Grundschule und Hort Schierbrok

Die Sanierung der Eingangshalle steht auch an der Grundschule Schierbrok auf dem Plan, der ebenfalls ab dieser Woche abgearbeitet wird. Zudem wird der Computerraum zum Lehrerzimmer mit Küche umgebaut. Im Verwaltungstrakt werden elektrische Markisen als Sonnenschutz installiert. 55 000 Euro sind für alle Maßnahmen veranschlagt. Der Einbau einer behindertengerechten Toilette im benachbarten Hort schlägt zudem mit 12 000 Euro zu Buche.

Grundschule Bookholzberg

An der Grundschule Bookholzberg wird in Kürze das Flachdach über dem Verwaltungstrakt saniert. Auf 160 Quadratmetern werden eine 20 Zentimeter dicke Dämmung und zehn Lichtkuppeln eingebaut. Rund 52 000 Euro sind für die Arbeiten angesetzt, die etwa drei Wochen dauern sollen.

Jona-Kindergarten (Ganderkesee)

Im Jona-Kindergarten werden seit Montag in zwei Fluren, einem Gruppenraum mit Nebenraum sowie einer Garderobe neue Bodenbeläge verlegt – insgesamt rund 115 Quadratmeter. Ende kommender Woche wird die 8500 Euro teure Maßnahme voraussichtlich beendet sein.

Kita Habbrügger Weg (Ganderkesee)

Ebenfalls ein neuer Bodenbelag wird auf 51 Quadratmetern in zwei Fluren des Kindergartens Habbrügger Weg eingebaut. Die Arbeiten, die in dieser Woche abgeschlossen werden sollen, schlagen mit 3 000 Euro zu Buche.

Kia Schatzinsel (Hoykenkamp)

Die Maler sind in den Fluren und der Eingangshalle des Kindergartens Schatzinsel in Hoykenkamp am Werk. Zudem wird eine neue Küche eingebaut. Alles zusammen kostet rund 8000 Euro.

Kleinere Arbeiten in weiteren Einrichtungen

Malerarbeiten finden außerdem im Kindergarten Bergedorf sowie in Ganderkesee in der Krippe Lindenstraße, im Montessori-Kinderhaus, im Hort Lange Straße sowie an der Oberschule statt. Alles zusammen kostet 18 500 Euro. An der Grundschule Habbrügge wird für 3000 Euro im Verwaltungsbereich ein neuer Fußboden verlegt.

Karoline Schulz Redakteurin, Agentur Schelling / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2745
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.