• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Kreativität baut Brücken zu Autisten

15.12.2017

Ganderkesee „Wer einen Autisten kennt, kennt genau einen Autisten“, sagt Ulrich Rohlfing. Was der Psychologe der Lebenshilfe Delmenhorst und Landkreis Oldenburg damit meint: Jeder Autist ist anders. Und wer Autisten fördern möchte, muss auf jeden einzelnen von ihnen individuell eingehen.

Rohlfing löst diese Herausforderung in seiner täglichen Arbeit ganz pragmatisch: Er entwickelt und baut in Zusammenarbeit mit dem früheren Hausmeister der Ganderkeseer Katenkamp-Schule, die sich in Trägerschaft der Lebenshilfe befindet, laufend neue Lernmaterialien für autistische Kinder.

Große Unterstützung hat die Schule jetzt vom Lions-Club Gräfin Hedwig erhalten. Dessen Mitglieder hatten im September ein Benefiz-Golfturnier zugunsten der Fachgruppe Autismus der Lebenshilfe veranstaltet. Club-Präsidentin Dr. Simone Schmid-Schween übergab am Mittwoch in der Katenkamp-Schule 3500 Euro an Lebenshilfe-Geschäftsführer Erwin Drefs – und bekam sogleich einen Einblick in die Arbeit mit autistischen Kindern.

Letztere machen laut Drefs gut 30 Prozent der Schülerschaft aus, der Großteil sei vom frühkindlichen Autismus betroffen. Die Spende werde in die Herstellung neuer Lernmaterialien, aber auch in Fortbildungen von Mitarbeitern und in die Ausstattung zweier besonders reizarm gestalteter Räume für die Förderung von autistischen Schülern investiert, erklärte Drefs weiter.

Die Erledigung kleiner Aufgaben, die es am Ende stets abzuschließen gilt, hat laut Psychologe Rohlfing das Ziel, die Kommunikation mit den Schülern zu fördern, die in ihrer eigenen Welt leben und nur schwer mit anderen Menschen in Kontakt treten können. „Je besser wir mit unseren Kindern kommunizieren können, desto weniger Verhaltensauffälligkeiten zeigen sie“, so der Psychologe.

Karoline Schulz
Redakteurin, Agentur Schelling
Redaktion Ganderkesee
Tel:
04222 8077 2745

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.