• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Feuer auf Reiterhof in Astrup
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 16 Minuten.

Einsatz In Gemeinde Wardenburg
Feuer auf Reiterhof in Astrup

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Ganderkeseer Modell macht Schule

06.11.2007

[ /VORSPANN][VORSPANN] Für die Förderschule Hunteschule in Wildeshausen ist für den Beginn des neuen Schuljahres der Status einer „Kollegialen Schulleitung“ genehmigt worden. Am Montag, 5. November, nahm Schulleiter Thomas Trüper die Genehmigung vor versammeltem Lehrerkollegium von Klaus Kapell, Schulaufsichtsbeamter der Landesschulbehörde, Außenstelle Wildeshausen, entgegen.

„Neben der Förderschule am Habbrügger Weg in Ganderkesee ist die Hunteschule nun die zweite Schule im Landkreis Oldenburg, die den Status einer kollegialen Schulleitung besitzt“, so der Mann von der Landesschulbehörde. Außerdem lobte er die „großartige pädagogische Arbeit der Förderschule, die in Wildeshausen und dem Landkreis Oldenburg deutliche Zeichen gesetzt“ habe.

„Sie sorgen für noch mehr Transparenz als es normalerweise vom Schulgesetz her nötig ist. Sie müssen sich nun mit zwei Kollegen in allen Details absprechen. Die Verantwortung auf drei Schultern getragen bedeutet aber auch mehr Stabilität und ein großes Zeichen für demokratisches Verständnis innerhalb der Schule“, lobt Kapell. Die beiden weiteren Schulterpaare gehören Martina Renneke-Seemann und Rainer Müller.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.