• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Ernährung: Kitas setzen auf Abwechslung beim Essen

14.06.2014

Ganderkesee Gesundes Essen ist bei Kindern im Kindergartenalter nicht unbedingt beliebt. Trotzdem brauchen sie eine gute Ernährung. Eine Studie der Bertelsmann-Stiftung kam zu dem Ergebnis, dass Kinder in Kitas oft unausgewogene Mahlzeiten bekommen. Die NWZ  fragte nach, wie es um die Einrichtungen in Ganderkesee steht.

44 Euro haben die Kitas im Monat pro Kind für das Essen zur Verfügung, erklärt Karen Becker, Fachbereichsleiterin für Kindertagesstätten in der Gemeindeverwaltung. Einrichtungen, die nicht in Trägerschaft der Gemeinde sind, haben sich freiwillig dazu verpflichtet, auch nicht mehr für ihr Mittagessen auszugeben.

„Das schränkt uns natürlich ein“, erklärte Marina Münstermann, stellvertretende Leiterin der „Sonneninsel“ in Bookholzberg. Man müsse daher bei der Essensauswahl gut abwägen. „Wir versuchen natürlich, das Beste daraus zu machen. Aber auch wenn es schmeckt und alle zufrieden sind, sollten die Mittel erhöht werden.“ Die Kita kann sich aus dem Angebot des Anbieters einen eigenen Speiseplan zusammenstellen. So könne man den Kindern abwechslungsreiche Mahlzeiten bieten. Den Nachtisch mit viel Obst schneiden die Kinder auch selbst.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Damit es auf dem Teller nicht langweilig wird, hat auch der Ganderkeseer Jona-Kindergarten Verschiedenes im Programm. Leiterin Birgit Aufermann ist eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung wichtig. Zum Nachtisch werde die Ernährung durch Obst und Milchprodukte ergänzt. Auch beim Frühstück werde darauf geachtet, dass etwas Gesundes gegessen wird.

In der Kindertagesstätte am Habbrügger Weg in Ganderkesee achte man ebenfalls auf Abwechslung. Wie bei den anderen Kitas kommt das Essen auch hier von einer Großküche. „Abseits des Mittagessens kochen wir aber auch selbst mit den Kindern“, so Leiterin Maike Erhorn. Dabei versuche man, die Kinder an gesundes Essen heranzuführen. In der Gruppe klappe das sehr gut: „Wenn die Kinder sehen, dass ihre Freunde etwas Neues probieren und es ihnen schmeckt, probieren sie es selbst auch“, so Erhorn.

Vorsichtig herangeführt an gesundes Essen werden die Kinder auch im Kindergarten St. Bernhard in Bookholzberg. „Für die Kinder gibt es immer etwas zum Probieren. ,Mag ich nicht’ kann man schließlich erst sagen, wenn man es gegessen hat“, so Leiterin Anna Grotheer. Mit der Qualität und der Abwechslung beim Essen seien sowohl Kinder wie auch Eltern zufrieden.

Das Essen für die Kindertagesstätten kommt von Anbietern wie der Landküche Stenum. Sie beliefert neun Einrichtungen im Gemeindegebiet. Die Zusammenstellung der Speisepläne überlässt die Firma den Einrichtungen selbst: „Die Kitas können bei uns aus drei Mahlzeiten wählen. Eines davon ist immer vegetarisch“, erklärte Inhaberin Carmen Lüschen. Bei der Zusammenstellung der Menüs orientiere sie sich außerdem an der Bremer Checkliste, einem Ernährungsleitfaden für Kitas, und an Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung.

Christopher Hanraets Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2504
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.