• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Bildung: Kinder lernen die Natur kennen

17.08.2018

Großenkneten Das Kinderbilderbuch „Im Wald und auf den Feldern im Oldenburger Land“ erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Nach Angaben der Naturschutzstiftung Landkreis Oldenburg wurden in den vergangenen beiden Jahren rund 3000 Kinderbücher gratis an Grundschüler verteilt.

Anhand der Zeichnungen des Bilderbuchgestalters Uwe Klindworth (Glane) lernen die Kinder viel Wissenswertes über heimische Nutzbäume, Kulturpflanzen und Bodenschätze. Kleine Aufgaben sollen das Interesse wecken und das Naturverständnis der kleinen Leser verbessern.

Am Donnerstag kamen Landrat Carsten Harings, Michael Feiner als Kuratoriumsvorsitzender der Naturschutzstiftung, der Zeichner Uwe Klindworth, Verleger Florian Isensee sowie weitere Beteiligte in die Grundschule Großenkneten und überreichten das Kinderbuch an die 29 Erstklässler und ihre Klassenlehrerinnen Anja Adler und Christina Weber. Rektor Hartmut Neumann hatte die Gäste begrüßt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Finanziert wurden die 1500 Bücher, die jetzt an die Schulen ausgeliefert werden, über Spendengelder sowie über Zuschüsse der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung und der Umweltstiftung Weser-Ems. Insgesamt kamen so knapp 16 000 € Euro zusammen. Damit wurden die Kosten für die zweite Auflage mit insgesamt 4500 Büchern vollständig abgedeckt.

Nach Angaben der Naturschutzstiftung ist dank der zahlreichen Spenden die kostenlose Verteilung der Bilderbücher an die Schulanfänger auch für das Schuljahr 2019/2020 sichergestellt. Die erste Auflage 2016 habe viel Anklang bei Schülern, Lehrern und Eltern gefunden. Inzwischen hat der Landkreis Emsland das Buch übernommen und auf seine Verhältnisse an der Ems zugeschnitten.

Christoph Koopmeiners Wildeshausen/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2705
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.