• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Von Räubern, Samaritern und einer echten Spritze

21.02.2019

Großenkneten „Ist das eine echte Spritze?“ Gleich mehrere Kinder stellen diese Frage, als Pflegefachkraft Katja Grehn bei ihrer Kollegin Dagmar Siegel-Kultermann eine Spritze ansetzt. Die beiden Mitarbeiterinnen der Diakonie-Sozialstation sind im Rahmen der Bibelwoche zu Besuch im Evangelischen Kindergarten Regenbogenland in Großenkneten. Sie zeigen den Jungen und Mädchen ganz anschaulich, was es bedeutet, einen Menschen zu pflegen. Denn die Bibelwoche, die Pastor Dietrich Jaedicke gemeinsam mit den Erzieherinnen geplant hat, steht unter dem Motto „Gott hat Hände – unsere“.

Im Mittelpunkt steht die biblische Geschichte vom barmherzigen Samariter. „Wir haben den Kindern zunächst die Geschichte an Hand eines Wandbildes erzählt“, sagt Jaedicke. Bleibenden Eindruck hinterließen dabei sowohl die Räuber als auch der helfende Samariter, der die Wunden des Beraubten versorgte. „Wie wird heute geholfen? Das wollten wir den Kindern auch zeigen“, erläutert Jaedicke die Kooperation mit der Diakonie-Sozialstation.

Katja Grehn und Dagmar Siegel-Kultermann waren gerne bereit, in den Kindergarten zu kommen, um über ihre Arbeit zu berichten. Dazu schlüpft Siegel-Kultermann in die ungewohnte Rolle der Pflegebedürftigen. Verband anlegen, waschen, Blutdruck messen und trösten: Die Kinder können ganz konkret erleben, was zu den Aufgaben der Pflegefachkräfte dazugehört. Und natürlich sind sie erleichtert, dass die Spritze nicht wehgetan hat.

Die Bibelwoche findet nicht nur in der Kita Großenkneten statt. Auch im Evangelischen Kindergarten Arche Noah in Sage waren Grehn und Siegel-Kultermann zu Besuch.

Und mit dem Besuch der Mitarbeiterinnen der Sozialstation ist die Bibelwoche noch nicht zu Ende. Am Donnerstag führen die Kindergärten eine Aktion zu Gunsten der Sozialstation durch. Denn die Kinder wollen gerne auch selbst helfen. So wird im Kindergarten Arche Noah in Sage ein Kuchenbüffet angeboten, und im Kindergarten Regenbogenland in Großenkneten werden von Kindern gebastelte Kleinigkeiten verkauft. Die Bibelwoche schließt am Freitag mit zwei Gottesdiensten (11 und 12 Uhr) in der St. Marienkirche in Großenkneten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.