• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Gutes Benehmen in drei Tagen

07.11.2008

AHLHORN Am Mittwoch sind die Projekttage am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium zu Ende gegangen. Und vieles war in diesem Jahr anders, als es Schüler und Lehrer bisher kannten. Ein Oberthema gab es nicht mehr. Stattdessen einigte sich jede Klasse mit einem Projektleiter auf ein frei gewähltes Thema. So entstand ein vielfältiger Mix von „Lernen lernen“ über „Fitness“ bis zu „Gewalt und Mobbing“.

Die Schüler der 10a arbeiteten umweltfreundlich und experimentell zusammen mit Chemielehrerin Dr. Britta Hohlen am Recycling von Altpapier. Naturwissenschaftlich orientiert zeigten sich auch die achten Klassen unter Projektleiter Torsten Büsselmann. Sie befassten sich drei Tage lang mit dem Thema „Energie“. Hier wurden Solarmobile und Windräder gebaut. Mitarbeiter der EWE unterstützten das Projekt und fuhren mit einem „EWE-Mobil“ auf dem Schulhof vor.

„Die Tage sind nicht genug“, dachten sich die Schüler der 6c mit ihrer Lehrerin Iris Folkers und blieben sogar in der Nacht von Montag auf Dienstag im Rahmen einer Lesenacht in der Schule. Möglicherweise konnten ihre Mitschüler der Klasse 6a mit ihrem Thema „Fitness“ bei der Linderung der anschließenden Müdigkeitsbeschwerden helfen.

Gute Umgangsformen genießen besonders im Berufsleben verstärkt Beachtung. Daher leiteten die Klassenlehrer Rüdiger Baumgarten (9a) und Joachim Strobach (10b) ein Projekt. Beim abschließenden „Benimmessen“ im „Alten Posthaus“ wurden die Schüler vom Personal für ihr tadelloses Verhalten ausdrücklich gelobt. Nicht nur hier zeigten drei Tage Projektwoche ihre erfolgreiche Wirkung.

Außerdem war der Zeitpunkt für die Projektwoche in diesem Jahr anders gewählt. Da sie sonst vor den Sommerferien stattfand, führte das bei manchem eher zu Freizeitstimmung als zu konzentrierter Arbeit. „Um zu unterstreichen, dass Projektarbeit eine ernsthafte, teamorientierte, kreative Methode ist, wurden die Projekttage nun mitten in das Schuljahr gelegt“, erklärte Lehrer Rüdiger Baumgarten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.