• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Harpstedt trauert um einen engagierten Schulleiter

12.04.2019

Harpstedt Das Schulwesen im Flecken Harpstedt ist mit seinem Namen eng verbunden: Günter Knappmeier hat entscheidenden Anteil an Entwicklungen an der Schulstraße gehabt. Am Sonntag ist er im Alter von 92 Jahren verstorben.

Knappmeier war nach dem Zweiten Weltkrieg als Junglehrer an die Volksschule Harpstedt gekommen, an der er später Rektor wurde.

Als in den 60er-Jahren der Schulzweckverband Kirchspiel Harpstedt Planung und Bau der Mittelpunktschule begann, hat Knappmeier Inhalt und Konzept mit Förderstufe, Real- und Hauptschule entscheidend geprägt, so dass sie bereits im August 1969 in Teilen in Betrieb genommen werden konnte.

Ihm ist zu verdanken, dass schon frühzeitig der Realschulzug genehmigt wurde. So konnten viele Schüler ihre „Mittlere Reife“ in Knappmeiers Schule erreichen, von der erst 1971 die Grundschule getrennt wurde. Bei der Einweihung 1972 hatte die jetzige Oberschule 764 Schüler in 25 Klassen.

In der Übergangszeit behalf Knappmeier sich mit vier Klassen in der mobilen „Pappschule“ und der Nutzung der früheren Landwirtschaftsschule – jetzt DRK-Kindergarten. „Wie er alle Schüler untergebracht hat, das bewundere ich immer noch“, sagte Altbürgermeister Hermann Bokelmann, der auch lobte, dass der Rektor den Schüleraustausch mit Harpstedts Partnergemeinde Loué in Frankreich sofort aktiv unterstützte, und es bedauert, dass Günter Knappmeier das im Mai geplante 50-jährige Jubiläum „seiner Schule“ nicht mehr erlebt.

Bokelmann hofft, „dass das Wirken des hervorragenden Schulmanns dort entsprechend gewürdigt wird“.

Trauerfälle aus der Region sowie Ratgeberartikel zum Thema Trauer.

NWZ-Trauer.de
Trauerfälle aus der Region sowie Ratgeberartikel zum Thema Trauer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.