• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Reiten: Hochkarätig besetzte Felder

23.05.2012

GANDERKESEE Die Vielseitigkeitsreiterinnen fordern die Spezialisten heraus: In der Teilnehmerliste des Pfingstturniers des RV Ganderkesee, das an diesem Donnerstag, 16.30 Uhr, mit den ersten Springprüfungen eröffnet wird und dann bis Sonntag Spring- und Dressurwettbewerbe bis zur Klasse S sowie am Montag Prüfungen für Gespannfahrer bietet, stehen u. a. Pauline Knorr und Sandra Auffarth vom RVG. Sie treten mit dem Rückenwind frischer Erfolge an. Knorr sicherte sich sich den vierten Platz im Preis der Besten in Warendorf, Auffarth, Vize-Europameisterin, wurde in Marbach Zweite im CIC3*.

Und auch Ina Tabken, Janna Horstmann vom RVG und Solveig Hoffmann (RV Grüppenbühren) haben in der Vielseitigkeit schon große Erfolge gefeiert und sind für die Prüfungen auf der Anlage am Donnermoor gemeldet. In diesen messen sie sich dann im Springen beispielsweise mit Janne, Hendrik und Gerd Sosath (Sturmvogel Berne), Torsten Tönjes (RV Ganderkesee) oder Stephan Geue (RC Hude). In der Dressur werden u. a. Nadine Corterier (RuRV Rastede) und Claudia Schröder (RV Leichttrab Wildeshausen) starten.

1850 Meldungen liegen dem Organisationsteam vor, teilte der RVG mit. Deshalb wurde das Turnier im Vergleich zu den Vorjahren um einen Tag verlängert. Es beginnt schon am Donnerstag um 16.30 Uhr. Der Freitag steht ab 7.30 Uhr ganz im Zeichen der Jungpferdeprüfungen. Anschließend lädt der RVG alle Züchter zum ersten Mal zum „Züchterabend“ ein. Der Sonnabend bietet ab 7.15 Uhr den kleinen und den großen Sport. Höhepunkte sind ein S-Springen, eine L-Dressur und zwei Mannschaftsdressur-Wettbewerbe. Nach der letzten Prüfung wird eine After-Show-Party gefeiert.

Am Sonntag stehen dann nur Prüfungen ab der Klasse L an. Krönender Höhepunkt des Tages wird das Springen der Klasse S mit Siegerrunde sein. Auf dem Dressurplatz beginnt um 12.30 Uhr der St. Georg Spezial. Am Sonntagnachmittag starten zudem die jüngsten Reiter: Um 14.15 Uhr startet auf dem Springplatz die Pony Führzügelklasse.

Am Montag stellen dann die Fahrsportler ihr Können unter Beweis.

DonnerstagSpringplatz:16.30 Uhr: Springprüfung Kl. A 18 Uhr: Zeitspringprüfung Kl. L

FreitagSpringplatz: 7.30 Uhr: Springpferdeprüfung Kl. A (Vierjährige, 2 Abteilungen) 9.30 Uhr: Springpferdeprüfung Kl. L (Vierjährige) 10.45 Uhr: Springpferdeprüfung Kl. A (Fünf- und Sechsjährige, 2 Abteilungen) 13.45 Uhr: Springpferdeprüfung Kl. L (Fünf- und Sechsjährige, 3 Abteilungen) 17 Uhr: Springpferdeprüfung Kl. M (2. Abteilungen) Dressurplatz I: 10 Uhr: Dressurpferdeprüfung Kl. A (Vierjährige) 11.30 Uhr: Dressurpferdeprüfung Kl. A (Fünf- und Sechsjährige) 14 Uhr: Eignungsprüfung Kl. A 16.30 Uhr: Dressurpferdeprüfung Kl. M Dressurplatz II: 9 Uhr: Reitpferdeprüfung (Dreijährige) 11 Uhr: Reitpferdprüfung (Vierjährige)

SonnabendSpringplatz:7.15 Uhr: Stilspringprüfung Kl. A (2 Abteilungen) 10.15 Uhr: Stilspringprüfung Kl. L 11.30 Uhr: Stilspringwettbewerb Kl. E 12.30 Uhr: Ponystilspringwettbewerb Kl. E 13.45 Uhr: Springprüfung Kl. M (Reiter/Senioren) 15.40 Uhr: Siegerehrung Kombinierter Wettbewerb Kl. E 15.45 Uhr: Springprüfung Kl. M (Junioren/Junge Reiter) 17 Uhr: Zeitspringprüfung Kl. S anschl.: After-Show-Party Dressurplatz I: 8 Uhr: Dressurwettbewerb Kl. E 9.30 Uhr: Pony-Dressurwettbewerb Kl. E 11.30 Uhr: Dressurprüfung Kl. A 15 Uhr: Mannschaft-Dressur WB Kl. E 16 Uhr: Mannschafts-Dressurprüfung Kl. A Dressurplatz II: 7 Uhr: Dressurprüfung Kl. A 9.15 Uhr: Dressurprüfung Kl. L - Trense (2 Abteilungen) 15.15 Uhr: Pony-Reiter Wettbewerb 16.15 Uhr: Spring Pony-Reiter WB

SonntagSpringplatz:7.30 Uhr: Springprüfung Kl. L (2 Abteilungen) 10.15 Uhr: Springprüfung Kl. M (3 Abteilungen) 14.15 Uhr: Pony-Führzügelklasse WB 15 Uhr: Springprüfung Kl. S m. Siegerrunde Dressurplatz I: 8 Uhr: Dressurprüfung Kl. M 12.30 Uhr: St. Georg Spezial Dressurplatz II: 7.30 Uhr: Dressurprüfung Kl. L - Kandare 11.30 Uhr: Dressurprüfung Kl. M

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.