• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Jüngste Bürger freudig begrüßt

09.11.2017

Hoykenkamp Anderswo gibt es ihn noch gar nicht, in Ganderkesee fand er schon zum zehnten Mal statt: Mit ihrem Säuglings-Empfang hat die Ganter-Gemeinde ein Alleinstellungsmerkmal in der Region. Das betonte Bürgermeisterin Alice Gerken, als sie am Mittwochnachmittag mehr als 40 junge Familien, deren Kinder im vergangenen halben Jahr geboren wurden, zum „Neubürgerempfang für Babys und ihre Eltern“ – so der offizielle Titel – in der Hoykenkamper Kindertagesstätte „Schatzinsel“ begrüßte.

Die Kinderfreundlichkeit, die offenbar die Gemeinde nicht nur mit dieser Veranstaltung ausstrahlt, bleibt nicht ohne Wirkung: „Wir sind extra wegen der Geburt unseres Kindes von Delmenhorst nach Ganderkesee gezogen“, erzählte Daniel Rospleszcz, der mit seiner Frau Ginetta und Söhnchen Alessandro zum Empfang gekommen war. Hier sehen sie bessere Chancen auf einen Krippenplatz als in der Nachbarstadt. „Wir haben uns schon einige Einrichtungen angeguckt“, berichtete Rospleszcz.

Auch Birte Grashorn und Tobias Höfs aus Schlutter sind von der Begrüßungsaktion beeindruckt. Sie waren vor drei Jahren schon einmal beim Empfang, kurz nachdem ihr Sohn Haakon (3) zur Welt kam. Jetzt wurde dessen vor elf Wochen geborene Schwester Lilja begrüßt. „Eine gute Gelegenheit, um sich zu informieren und Kontakte zu knüpfen“, lobten die Eltern bei Kaffee und Kuchen das Angebot der Gemeinde.

Zur Information trug unter anderem Birgitta Oltmanns bei. Die Familienhebamme stellte in Hoykenkamp den Familien- und Kinderservice des Landkreises Oldenburg vor. Die Familienhebammen begleiten werdende und junge Eltern durch die Schwangerschaft und das erste Lebensjahr des Kindes. „Vorrangig geht es darum, die Kompetenzen der Eltern zu stärken“, beschrieb Oltmanns den kostenlosen Service. Beim Empfang gab sie unter anderem Tipps zur Entwicklung und Ernährung von Säuglingen.

Rat und Hilfe gab es daneben von Karen Becker, die im Rathaus für die Kindertagesstätten zuständig ist, der Hoykenkamper Kita-Leiterin Birgit Geerken und der Leiterin der Gemeindebücherei, Sigrid Kautzsch. Alice Gerken und Verwaltungs-Mitarbeiterin Meike Saalfeld verteilten unterdessen T-Shirts mit dem Junge-Ganter-Logo drauf. Da müssen die jüngsten Empfangs-Gäste jetzt aber erstmal hineinwachsen.


Video vom Baby-Empfang unter   nwzonline.de/videos 
Video

Hergen Schelling Agentur Schelling (Leitung) / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2741
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.