• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Schmuckfliesen herstellen wie einst die Huder Mönche

23.01.2018

Hude Die Region um Hude ist schon seit Jahrhunderten für die hohe Qualität von gebranntem Steinzeug bekannt, wie auch die heute noch vorhandenen zahlreichen Ziegeleien belegen. Auch die Mönche des Klosters Hude haben im frühen Mittelalter die hier vorhandenen Böden als hervorragenden Baustoff zur Herstellung von Ziegelsteinen, Dachpfannen, Fliesen und später auch Schmuckfliesen entdeckt, weiß Wolfgang Schaller, Vorsitzender der Freunde des Klosters Hude, zu berichten.

„Die in Hude gefertigten Baustoffe waren nicht nur für den Bau des Klosters Hude wichtig, sondern sie waren auch Ursache für den wirtschaftlichen Erfolg der Zisterzienser“, so Schaller.

Um die alte Tradition der Herstellung von Schmuckfliesen neu zu entdecken, bietet die regioVHS in Zusammenarbeit mit den Klosterfreunden einen Kursus für alle Interessierten an.

Es werden die Grundlagen zur Herstellung von Schmuckfliesen mit verschiedenen Motiven vermittelt. Die Lilie (Bild) als Symbol der Dreifaltigkeit (Vater, Sohn und Heiliger Geist) ist dabei nur eines der Motive.

Günter Drieling kennt sich damit aus. Er bietet den Kursus für alle Altersgruppen an. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. „Denn es ist ein sehr einfaches Verfahren“, so Schaller. Allerdings sei es zeitaufwendig.

Der Kursus „Schmuckfliesen aus der Klosterzeit“ startet am 15. Februar. Sieben Donnerstage, jeweils 17 bis 19.15 Uhr, sind vorgesehen. Die Mindestteilnehmerzahl ist bereits erreicht. Es sind weitere Plätze frei für den Kursus im Huder Kreativzentrum. Anmeldungen unter Telefon   04408/92 31 62.

Klaus Derke
Hude
Redaktion Hude
Tel:
04408 9988 2721

Weitere Nachrichten:

Bildzeitung

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.