• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Einschulung: 87 Schüler starten in die fünfte Klasse

16.08.2019

Hude Aufgeregt stehen Seline, Atlas, Pia-Marie und Tisha vor der Peter-Ustinov-Schule – ihrer neuen Schule. Denn am Donnerstag wurden sie offiziell als vier von 87 Fünftklässler an der Oberschule mit gymnasialen Zweig in Hude begrüßt.

Das das ein großer Schritt, auch für die Eltern ist, weiß auch Oberschuldirektor Nico Rettcher, der eine Begrüßungsrede im Forum hielt. „An der Grundschule ward ihr die Großen. Jetzt seid ihr hier neu“, sagte er.

Zukunft gestalten

Der Oberschuldirektor betonte, dass an der Peter-Ustinov-Schule eine offene, optimistische Haltung herrsche, wodurch jeder gefördert wird. Dennoch bat er um Entschuldigung, da momentan noch Renovierungsarbeiten im Schulgebäude durchgeführt würden und es deshalb etwas chaotisch wirken könnte.

Man wolle den Schülern dennoch alles bieten, was sie benötigen. „Jeder hat unterschiedliche Interessen und Stärken“, sagte Rettcher. Genau dort wolle man ansetzen. Erfreut teilte Konrektorin Sandra Unger im NWZ-Gespräch mit, dass auch neun Kinder inklusiv beschult werden in diesem Jahrgang. Darauf lege die Schule großen Wert.

Musik und Sketche

Gespannt in welche Klasse sie nun kommen würde, waren dann nicht nur die Kinder. In jede der vier Klasse sollten 22 Schüler kommen, in eine 21, sagte Unger. Bis dahin mussten sich all noch etwas gedulden.

Bevor die Klassenaufteilung stattfand, gab es ein kleines Rahmenprogramm. Die Übergänge gestaltete der didaktische Leiter Armin Kirsch mit den Sechstklässlern musikalisch. Der Chor und die Gitarrengruppe traten auf. Dabei mussten auch die Eltern tatkräftig mitsingen.

Als Sketch führten die oberen Jahrgänge noch eine Klassenstunde der etwas anderen Art auf, die „ganz sicher nicht an der Peter-Ustinov-Schule unterrichtet werden wird“, sagte Kirsch mit einem Augenzwinkern. Außerdem erzählte eine sechste Klasse von Erlebnissen ihrer letzten Klassenfahrt, die sie mit dem Baron von Münchhausen verbracht hatten. Dafür hatten sie eine Powerpoint-Präsentation vorbereitet.

Nico Rettcher freue sich sehr darüber, dass die Eltern so zahlreich erschienen seien, um diesen Tag mit ihren Kindern zu verbringen. Außerdem hob er hervor, dass Eltern und Lehrer zukünftig gemeinsam die Kinder bei ihren schulischen Wegen unterstützen werden, wo sie können.

Jahre des Kennenlernens

Nach der Rede verlasen jeweils zwei Klassenlehrer die Namen der 87 Schüler. Nacheinander fanden sich die vier Klassen auf der Bühne zusammen, um dann zu der Außenstelle der Oberschule an der Hohelucht zu gehen.

„Es kommen viele Jahre des Kennenlernens auf uns zu“, sagte Nico Rettcher. Daher könne man am besten heute damit beginnen. Er lud alle Eltern nach der Klassenaufteilung zu Kaffee und Tee in der Schule ein. Hier konnten die letzten Frage geklärt werden, bis die Kinder wieder aus ihrer ersten Unterrichtsstunde als Fünftklässler zurückkehrten.

Nathalie Langer Kanalmanagement / Redakteurin
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2463
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.