• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Kunst- und Musikschule: Hier wird mit viel Freude musiziert und gemalt

23.03.2019

Hude „Die Kreativität wird bei uns ganz individuell gefördert“, sagt Sabine Janssen, die den künstlerischen Bereich de Huder Kunst- und Musikschule Art Crescendo leitet. In gemischten Kleingruppen treffen sich derzeit wöchentlich um die 50 Schülerinnen und Schüler in den Räumen an der Parkstraße.

Jeder macht das, was ihm am meisten Spaß macht. Der eine malt, der andere bastelt. Die Teilnehmer geben sich gegenseitig Tipps. Jeder könne hier unter fachlicher Anleitung seine eigenen Schwerpunkte setzen, betont Sabine Janssen. Aktuell ist sie dabei, das Angebot auch für Erwachsene zu erweitern.

Wer sich über die Kunstschule informieren möchte, ist herzlich willkommen zum „Tag der Künste“, der am Sonntag, 31. März, von 14 bis 18 Uhr in den Räumen an der Parkstraße 69 stattfindet. Alle Kunstschülerinnen und Kunstschüler stellen dabei einige Werke aus.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zugleich präsentiert an diesem Nachmittag auch Torben Müller, was seine Musikschüler so alles lernen. Insgesamt hat Müllers Musikschule Art Crescendo derzeit rund 200 Schülerinnen und Schüler. Gut 50 von ihnen werden beim „Tag der Künste“ musizieren.

Ausgebildet wird bei Art Crescendo an Gitarre, E-Gitarre, E-Bass, Geige, Klavier, Keyboard, Akkordeon, Schlagzeug und Cajón, Trompete, Saxofon, Klarinette, Querflöte und Blockflöte. Auch Gesang und musikalische Früherziehung gehören zum Angebot.

Der Eintritt zum „Tag der Künste“ am Sonntag, 31. März, ist frei. Informiert wird dabei auch über die Möglichkeit, eine kostenlose Probestunde zu absolvieren.


Mehr Infos unter   www.kunstmusik-hude.de 
Klaus-Dieter Derke Hude / Redaktion Hude
Rufen Sie mich an:
04408 9988 2721
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.