• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Peter-Ustinov-Schule: Bunt und festlich den Abschluss gefeiert

25.06.2019

Hude Sehr viel Lob über hervorragende Schülerinnen und Schüler hörten die Gäste der „größten Veranstaltung in Hude in diesem Jahr“, von Armin Kirsch. Der Musiklehrer und didaktische Leiter der Peter-Ustinov-Schule führte durch den festlichen Abschlussball der Huder Oberschule mit gymnasialem Zweig.

„Unglaublich, wie ihr euch herausputzt und den Abschlussball feiert“, lobte Kirsch die anwesenden 134 Absolventen der Abschlussjahrgänge. Zuvor waren die Schülerinnen und Schüler unter Beifall der Angehörigen und mit Musik in die Festhalle eingezogen.

Der Abschluss läge über dem Landesdurchschnitt, betonte Kirsch. Er nannte etliche Zahlen und Fakten: Zum Beispiel freuten sich 76 Absolventen über den erweiterten Sekundarabschluss I. Fünf von 14 Jugendlichen der Hauptschulklasse 10 wechselten in die gymnasiale Oberstufe. Der am höchsten bewertete Abschluss sei, dass alle 35 Schülerinnen und Schüler der Hauptschulklasse 9 ihren Abschluss gemacht hätten, 30 von ihnen würden in die 10. Klasse weitergehen.

„Es war eine besondere Abschlusszeit. Das Miteinander von Schülerinnen und Schülern mit Lehrenden zeigt die positive Einstellung der Schülerinnen und Schüler“, sagte Kirsch anerkennend. Er äußerte, dass ab dem nächsten Jahr diese Veranstaltung Abschlussfest heißen könnte.

Der Pädagoge dankte den Eltern für jahrelange Unterstützung zu Hause und dem Kollegium für die gute Arbeit. Er hob das soziale Engagement in der Peter-Ustinov-Schule hervor und stellte exemplarisch Lea Schneider vor. Die Schülerin sei seit ihrem Praktikum im Hospiz dort immer noch ehrenamtlich tätig.

Ausgezeichnet wurde weiterhin der Schüler Jonas Ahrens für die Erstellung eines Imagefilms über die Huder Oberschule. Zum ersten Mal gab es von der Peter-Ustinov-Schule einen„Silbernen Oscar“ als Dank für das Engagement und die Professionalität.

Zum offiziellen Teil der traditionellen festlichen Veranstaltung gehörte auch wieder die Ehrung für besondere Leistungen der Schülerinnen und Schüler. Schulleiter Nico Rettcher bat jeweils die drei Besten ihrer Klassen unter Nennung ihrer Noten auf die Bühne. Viel Beifall erhielten sie dafür von den etwa 500 Gästen. Eltern, Geschwister und Familienangehörige genossen an langen Tischen in der schön geschmückten Festhalle das Programm.

Auch den Lehrkräften wurde durch die Schülersprecherin und Schülersprecher mit einem obligatorischen Rückblick gedankt, und die Eltern erhielten von ihren Kindern eine rosafarbene Rose.

Die Schulband-AG und der Musik-Wahl-Pflichtkurs bereicherten das Programm mit musikalischen Auftritten.

Nach dem festlichen offiziellen Teil folgte eine Tanzinterpretation des Sport-Wahl-Pflichtkurses, und anschließend feierten die Jugendlichen und ihre Eltern ihren guten Abschluss.


Mehr Infos:   www.hrs-hude.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.