• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Oberschule geht erfolgreich den MINT-Weg

25.09.2019

Hude Das Kürzel MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. In diesen Bereich fallen Schulfächer, die für zahlreiche moderne Berufsbilder von besonderer Bedeutung sind. Die Peter-Ustinov-Schule in Hude als Oberschule mit gymnasialem Zweig widmet diesen Fächern schon seit Jahren besondere Aufmerksamkeit. Bereits 2013 erwarb die Huder Oberschule das erste Mal das spezielle MINT-Signet. Ein Zertifikat, das die Stiftung „MINT – Zukunft schaffen“, die von führenden Wirtschaftsunternehmen gefördert wird, jeweils für drei Jahre an Schulen vergibt, die sich in diesem Bereich besonders hervortun.

2016 konnte die Peter-Ustinov-Schule bei der Verlängerung des MINT-Zertifikats mit ihrem praxisnahen Unterricht erneut punkten. Und jetzt durften Vertreter der Schule das dritte Mal das Zertifikat aus den Händen von Kultusminister Grant Henrik Tonne entgegennehmen. Das Engagement der Oberschule ist also keine Eintagsfliege.

„Wir haben über die Jahre einen guten Grundstein gelegt“, sagt Daniel Diemer, Fachbereichsleiter Naturwissenschaften und Technik. Die Oberschule gehe bei Unterrichtsformen und Methoden konsequent innovative Wege, um die Schülerinnen und Schüler bestens auf das spätere Berufsleben vorzubereiten, so Direktor Nico Rettcher. Er verweist auf den ungewöhnlich hohen Anteil an ausgebildeten Techniklehrern. Insgesamt sind es in diesem Bereich sechs Lehrkräfte in Hude.

Die Huder Oberschule konnte auch dieses Mal die Bedingungen erfüllen. Das gelinge längst nicht allen Schulen, so Daniel Diemer.

„Der Wirtschaftsstandort Deutschland ist gefährdet durch den Mangel an Nachwuchs in den MINT-Qualifikationen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik). Der Engpass an naturwissenschaftlich-technisch qualifizierten Fachkräften ist ein strukturelles Problem, das schon heute als Wachstums- und Innovationsbremse einen hohen Wertschöpfungsverlust für die deutsche Volkswirtschaft verursacht – mit steigender Tendenz“, heißt es vonseiten der MINT-Initiative. Schülerinnen und Schüler für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zu begeistern, sei ein besonders wichtiges Anliegen, betonte auch Minister Grant Hendrik Tonne und lobte das herausragende Engagement der zertifizierten Schulen. Die Huder Oberschule gehörte zu 19 Schulen, die die Verlängerung anhand des umfangreichen Kriterienkataloges geschafft haben, zehn Schulen in Niedersachsen erhielten das erste Mal die Auszeichnung.

Klaus-Dieter Derke Hude / Redaktion Hude
Rufen Sie mich an:
04408 9988 2721
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.