• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Sicherheit: Mit Neongelb für mehr Aufmerksamkeit

19.09.2017

Hude Man kennt es ja von sich selbst – morgens wankt man noch etwas schlaftrunken ins Auto, fährt los und hat vor allem im jetzt beginnenden Herbst noch Mühe, sich in der Dunkelheit zu orientieren. Damit die kleinen ABC–Schützen der Grundschule Jägerstraße im Morgengrauen und nach Schulschluss am Nachmittag immer gut gesehen werden und sich so sicher auf den Straßen bewegen können, haben sie nun 42 kleine Warnwesten bekommen. „Diese Aktion gibt es seit Jahren zusammen mit dem ADAC. Es geht darum, dass die Schüler lernen, sich sichtbar zu machen und auch die Eltern für dieses Thema sensibilisiert werden“, erläutert Konrektorin und Klassenlehrerin Patricia Kollmann. Seit acht Jahren werden die Erstklässler der Grundschule mit den neongelben Westen, den reflektierenden Streifen und der Aufschrift Verkehrsdetektive nun bereits ausgestattet.

Viele Schüler kämen in Begleitung der Eltern auf dem Rad, einige laufen den kurzen Schulweg zu Fuß. Da sei es wichtig, dass die kleinen nicht von anderen Verkehrsteilnehmern übersehen werden. „Die Westen haben sich bewährt. Viele Erstklässler tragen sie auch noch länger als nur in der ersten Klasse“, sagt auch Klassenlehrerin Ulrike Eiselt. Denn wenige Schüler tragen noch auffällige und in der Dunkelheit gut sichtbare Jacken. Die Kinder würden jedoch durch Blinkhelme, Streifen am Tornister oder reflektierende Anhängern auf sich aufmerksam machen.

Das Thema Verkehrserziehung wird im Sachunterricht in allen vier Jahrgangsstufen an der Jägerstraße thematisiert. Praktisch umgesetzt, sollen die Westen als Teil des pädagogischen Konzepts vor allem den ABC-Schützen einen sicheren Schulweg für die ersten Jahre bescheren.

Mareike Wübben Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2804
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.