• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Kunst und Musik aus einem Guss

03.04.2019

Hude 300 Gäste haben Sabine Janssen und Torben Müller zum Tag der Künste in der „Kunst- und Musikschule Art Crescendo“ in Hude an der Parkstraße begrüßt. Hier konnten sich Eltern ein Bild vom Stand der Ausbildung ihrer Sprösslinge machen. Aber auch für die Schülerinnen und Schüler, die alterstechnisch bis ins Erwachsenen-Alter reichen, war es ein Erlebnis, vor Publikum zu stehen und ihre Werke oder Musik vorzustellen.

„150 Werke sind in der Ausstellung von unseren Kunstschülern zu sehen“, betonte Sabine Janssen, die in der Kunst- und Musikschule den künstlerischen Bereich leitet. Sie begrüßte auch die Gäste am Eingang. Währenddessen sorgte Torben Müller im Obergeschoss für den Ablauf des Schülerkonzertes. Immerhin stellten sich 50 musizierende Mädchen und Jungen vor und ließen sich gerne von den Besuchern beklatschen. Auch wenn nicht jeder Ton wie beim Profi saß, die Aufregung war eben viel zu groß, war die Stimmung im Haus dafür bestens.

Neben Ausstellung und Konzert blieb genügend Zeit, sich über die Kunst- und Musikschule Art Crescendo zu informieren. Die Musikschule besteht bereits seit 20 Jahren. Auf 15 Jahre kann die Kunstschule zurückblicken. Alles zusammengerechnet, werden 200 Schülerinnen und Schüler unter dem Dach der Schule unterrichtet.

Unterricht gibt es auf der Gitarre, E-Gitarre, E-Bass, Geige, Klavier, Keyboard, Akkordeon, Schlagzeug und Cajón, Trompete, Saxofon, Klarinette, Querflöte und Blockflöte. Auch Gesang und musikalische Früherziehung werden angeboten.

Im Kunstbereich sind den Teilnehmern keine Grenzen gesetzt. Unter fachlicher Anleitung von Sabine Janssen könne beim Malen oder Basteln jeder seine Schwerpunkte suchen und ausleben: „Das gilt auch für Erwachsene, für die gerade ein eigenes Angebot erarbeitet wird.“

Wer mehr wissen möchte, aber am Tag der Künste keine Zeit hatte, der kann sich direkt vor Ort bei Müller und Janssen in der Schule informieren. Weitere Information bietet aber auch die Internetseite der Kunst- und Musikschule Art Crescendo in Hude.


     www.kunstmusik-hude.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.