• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Ein Tag im Zeichen des Buches

18.11.2017

Hude Jedes Jahr am dritten Freitag im November ist es soweit – bundesweit findet dann der Vorlesetag statt. An diesem Tag soll darauf aufmerksam gemacht werden, wie wichtig das Vorlesen für die Entwicklung der Kinder ist.

In Hude haben sich verschiedene Einrichtungen am Freitag an dieser besonderen Aktion beteiligt:

 Kita Gänseblümchen

Zum ersten Mal am Vorlesetag teilgenommen hat die Kita Gänseblümchen. „Da wir nur zwei Räume haben, konnten nur die Vier- bis Sechsjährigen an der Aktion teilnehmen“, sagte die stellvertretende Kitaleiterin Eva Bubenik, die den Tag organisiert hat. Über 60 Kinder bekamen aus verschiedenen Büchern vorgelesen – am Vormittag von zehn Elternteilen und am Nachmittag vom Huder Bürgermeister Holger Lebedinzew. „Wir möchten bei den Kindern die Freude am Lesen wecken und sie motivieren, selbst mit dem Lesen anzufangen“, erzählte Bubenik.

 Schule Vielstedter Str.

Bevor es für die 100 Schüler der Förderschule an der Vielstedter Straße mit ihren insgesamt zwölf Vorlesern in die Klassenräume ging, stand noch ein besonderes Ereignis an: Die Sieger des Vorlesewettbewerbes wurden geehrt. „Wir haben das zum ersten Mal veranstaltet und uns gefreut, dass gleich 23 Schüler den Mut hatten, vor einer Jury zu lesen“, sagten die beiden Lehrerinnen Mareike Schildt und Nadine Buddrus. Unter lautem Beifall ihrer Mitschüler durften sich Elveda Majulko (1. Platz), Julian Lorenz (2.) und Timo Freund (3.) über die „Podestplätze“ freuen.

 Schule Jägerstraße

Auch die Kinder der Grundschule Jägerstraße kamen in den Genuss des Vorlesens. „Wir machen seit vielen Jahren beim Vorlesetag mit und die Kinder freuen sich immer darauf“, sagte Schulleiterin Ilona Schütte. „Letztes Jahr haben wir eine Geschichte über Fußball angehört“, erinnerte sich Leo (9). „Ich lese zwar selber gerne, aber wenn ich vorgelesen bekomme, finde ich das auch gut“, freute sich Emily (9). Für die insgesamt 210 Schüler waren elf Vorleser im Einsatz. Das Vorleserteam aus den Freiwilligen zusammengestellt hat Marlies Pape (FDP).

Gloria Balthazaar
Volontärin, 3. Ausbildungsjahr
NWZ-Redaktion
Tel:
0441 9988 2003

Weitere Nachrichten:

FDP

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.