• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Ferienspaß-Aktion: Hunde hören schnell auf Kommandos der Kinder

27.06.2017

Hude In aller Ruhe führt die achtjährige Fiona den Labrador Lupo über die Hundebrücke. Hundetrainerin Manuela Schoone läuft mit, muss jedoch nicht eingreifen. Nach dem erfolgreichen Bewältigen des Hindernisses lobt Fiona den Hund und gibt ihm zwei Leckerlis. Am Montagvormittag hat sie, genau wie die neun anderen Teilnehmer der Ferienspaß-Aktion, im Dehra-Hundezentrum eine Menge über die Vierbeiner gelernt.

Manuela Schoone leitete den zweistündigen Kurs, der mit einer theoretischen Einführung begann: „Wir haben besprochen, welche Aufgaben Hunde übernehmen, was Hunde benötigen und was sie fressen“, sagt Schoone. „Unser Hund frisst Karotten, Kürbis, Nudeln und Fisch“, berichtete die neunjährige Melina. Schoone war erfreut darüber, dass die Teilnehmer bereits so viel wissen: „Viele Kinder sagen: ’Der Hund frisst Hundefutter’, doch die Teilnehmer konnten diesmal viele andere Dinge aufzählen.“

Bevor es nach draußen ging, wurde noch bestimmt, wer welchen Hund an der Leine führen darf: Acht Hunde standen zur Verfügung, einige haben den Hund gemeinsam geführt. Schoones Töchter Naomi (12) und Gesa (8) kannten die Vierbeiner und unterstützen die Teilnehmer.

Nach und nach holte Schoone die Tiere aus der Hundepension. Einige aufgeregte Hunde wollten sich sofort begrüßen und miteinander spielen. Die Kinder hielten sie an der Leine und beruhigten sie mit Leckerlis.

„Wenn der Hund an der Leine ist, brauch ich keine Angst haben und kann ihn führen“, erklärt die achtjährige Cayenne. Sie hat sich zum Kurs angemeldet, weil sie gerne etwas über Hunde lernen und sie besser verstehen möchte.

Nach einem kurzen Rundgang führte dann jeder Teilnehmer „seinen“ Hund über einen kleinen Hindernisparcours mit Hundebrücke, Tunnel, Wippe und Reifen. Als dann auch schon die Eltern kamen, um ihre Kinder nach rund zwei Stunden wieder abzuholen, wollten die Meisten ihren Hund am Liebsten noch länger bei sich haben.

„Die Kinder haben einiges über die Grundlagen der Hundeerziehung gelernt und wissen vor allem, dass der Hund keine Maschine, sondern ein Tier mit einem eigenen Willen und eigenen Gefühlen ist“, zieht Schoone ein positives Fazit am Endedes Kurses. Noch drei weitere Kurse finden in den Sommerferien statt. Die Plätze sind jedoch bereits ausgebucht.

Zwischen den Sommer- und Herbstferien bietet Schoone einen mehrwöchigen Kurs für Kinder an. Hier können die Teilnehmer einen „Kinder-Hundeführerschein“ machen. Informationen unter Telefon   04408/809228 oder


     www.dehra.de 
Sehen Sie ein Video unter   www.nwzonline.de/videos 
Video

Nils Coordes Redakteur / Newsdesk
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2052
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.