• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Hand in Hand beim Nistkasten-Bau

17.01.2019

Hundsmühlen /Oberlethe Geschäftiges Treiben am Mittwochvormittag im Keller der Grundschule Hundsmühlen: Zwölf Schülerinnen und Schüler der Klassen 4a und 4b bauen im Werkraum Nistenkästen aus Lärchenholz für verschiedene Kleinvögel. Das besondere daran: Angeleitet werden sie dabei von acht Schülern der Letheschule.

Ganz allein gelassen werden die Mädchen und Jungen mit den Werkzeugen allerdings nicht. Lehrerin Claudia Wuttke, die in der Förderschule in Oberlethe die Holzabteilung der Schülergenossenschaft leitet, und ihre Kollegin Nanke Mennenga, die im Zuge der Inklusion an die Grundschule Hundsmühlen abgeordnet ist, stehen für knifflige Fragen und handwerkliche Tipps hilfreich zur Seite.

„Der Ortsverein Hundsmühlen und der Nabu waren an uns herangetreten und haben gefragt, ob wir nicht für den Vogelbusch ein paar Nistkästen bauen können“, sagt Nanke Mennenga. Und da die Letheschule mit ihrer Holzwerkstatt Erfahrungen im Bau von Nistenkästen hat und auch in der Vergangenheit schon mit verschiedenen Grundschule Vogelbehausungen gebaut hat, war mit der Förderschule schnell ein Partner für dieses Projekt gefunden.

Am Mittwoch wurde nun in Hundsmühlen fleißig geschraubt, geschmirgelt, gehämmert und lasiert. „Von der Schülerfirma ,Bauwas‘ aus Cloppenburg haben wir uns neunteilige Bausätze besorgt. Da brauchten wir dann nicht mehr alles zurecht sägen“, berichtet Claudia Wuttke.

Mara und Johanna benutzen an diesem Tag zum ersten Mal einen Akkuschrauber. „Zu Hause hatte ich sowas noch nie in der Hand, nur den Mixer“, verrät Mara. Aber wie der Schrauber funktioniert, erklärt ihnen Bo, der einzige Schüler an diesem Vormittag, der aus der Wardenburger IGS kommt. „Die IGS hat eine Kooperation mit der Letheschule und schickt jeden Mittwoch ein paar Schüler zu unserem Schülergenossenschaftstag“, so Claudia Wuttke. Bo und die Letheschüler erklären den jüngeren Schülern gerne etwas. „Es macht sie stolz, wenn sie sich selbst als Experten erleben können“, weiß Wuttke.

Die Leiterin der Holzwerkstatt erinnert daran, dass die Schülergenossenschaft in ihrem Letheladen auch fertige Nistkästen verkauft. Geöffnet ist er jeden Mittwoch von 10.05 Uhr bis 13.15 Uhr auf dem Schulgelände am Tungeler Damm 193 in Oberlethe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.