• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Neue Rektorin An Grundschule Huntlosen: Zur Ernennung ein symbolisches Präsent

19.08.2019

Huntlosen Manchmal schienen die Schultüten etwas größer als die neuen Schüler der Grundschule Huntlosen selber. Zur Einschulung wünschte die neue Schulleiterin Frauke Wisotzka den Erstklässlern alles Gute auf dem weiteren Weg des Lernens. Ähnliche Wünsche gab es direkt für sie nach der Einschulungsfeier. Frauke Wisotzka ernannte Schuldezernent Karl-Heinz Book mit der Übergabe der Ernennungsurkunde zur Nachfolgerin von Rektorin Margrit Janßen. Seit dem 1. August leitet sie schon die Schule. Nun auch offiziell.

„Ein großes Programm kommt auf sie zu“, betonte Book während der kleinen Feierstunde. „Erfreuen Sie sich an dem, was gut gelingt. Nehmen Sie hin, wenn es einmal nicht so gut passt“, riet der Schuldezernent. Dem schloss sich auch Margrit Janßen an. Sie überreichte ein symbolisches Drei-Stufen-Überlebenspräsent. Die erste Stufe richte sich an das System Mitarbeiter und Kollegen, wenn es einmal nicht so gut läuft. „Reichen Sie eine Kleinigkeit und die schnurren wieder“, riet die ehemalige Rektorin.

In Sachen Schülerverhalten hatte sie giftig aussehende Lutscher verpackt. „Wenn die die sehen, sind sie sofort wieder liebe Schüler.“ Die dritte Stufe war für Frauke Wisotzka persönlich gedacht. Margrit Janßen überreichte einen Aprikosen-Likör mit „Glückshormonen“. „Jeden Morgen einen kleiner Schluck könne helfen“, betonte den eher symbolischen Charakter.

Kira Wassermann vom Personalrat wünschte der neuen Schulleiterin im Namen der Kollegen alles Gute, ebenso wie die beiden Schulleiterinnen Draja Kaper (Ahlhorn) und Jutta Sander (Sage).

Seit 2017 unterrichtet Frauke Wisotzka (39) bereits die Fächer Englisch, Sachunterricht, Deutsch und Kunst an der Grundschule in Huntlosen. Bislang war sie Klassenlehrerin und Gleichstellungsbeauftragte an der Schule.

Wisotzka trat, nachdem sie aus England mit Ehemann und Sohn im Gepäck in den deutschen Schuldienst zurückgekehrt war, in Huntlosen in den Schuldienst ein. In London unterrichtete sie an der Deutschen Schule.

Die neue Schulleiterin zog es schon immer ins Ausland, was sie nach dem Abitur 1999 dazu bewog eine Ausbildung als Reiseverkehrskauffrau zu absolvieren. Im Zeitraum 2003 bis 2007 arbeitete sie daraufhin bei einem großen Reiseunternehmen in Bremen. Zeitgleich absolvierte sie ihr Lehramtsstudium an der Universität Bremen (2002-2007) mit den Fächern Deutsch, Sachunterricht mit Schwerpunkt Geografie, als Didaktisches Fach: Deutsch als Fremdsprache, u.a. Türkisch.

Daneben sammelte die neue Schulleiterin als pädagogische Mitarbeiterin an diversen Schulen. Im Anschluss ans 2. Staatsexamens trat Wisotzka in den Landesschuldienst des Stadtstaates Hamburg ein und engagierte sich an einer Brennpunktschule in einem Vorort (2008 -2011).

Schule versteht sie nicht nur als Lern-, sondern auch als Lebensort.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.