• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Jetzt kommt mehr Bewegung in den Unterricht

27.08.2009

WILDESHAUSEN In Zeiten von alarmierenden Berichten über steigende Zahlen übergewichtiger Menschen auf der einen Seite und Model-Castings im Fernsehen auf der anderen Seite setzt die Realschule Wildeshausen, wie auch andere Wildeshauser Schulen, nun auf gesundheitsbezogenen Unterricht.

Im Werte-Normen-Unterricht der siebten Klassen lautet das Thema derzeit „Gesund und fit“. Neben einem gemeinsamen gesunden Frühstück in der Mensa und Ernährungsunterricht lernen die Schüler auch, wie wichtig Bewegung ist.

„Erst sollten die Schüler anhand eines Ernährungstagebuchs erkennen, was und wie viel man über den Tag verteilt zu sich nimmt“, erklärt Lehrerin Elke Persikowski. „Dann erfahren sie anhand der Ernährungspyramide, was eine gesunde Ernährung ist.“ Natürlich könne man nicht verhindern, dass die Jugendlichen Süßes essen, meint Persikowski. Man könne ihnen aber ins Bewusstsein rufen, wie ungesund das ist.

Wie man seine Gesundheit auch mit Sport und einfachen Gymnastikübungen unterstützen kann, zeigte Physiotherapeutin Heike Deemter den Siebtklässlern.

„In ein paar Jahren startet Ihr ins Berufsleben. Dann müsst Ihr acht Stunden lang arbeiten“, sagt Deemter. „Wenn Ihr jetzt anfangt, etwas für Eure Muskeln zu tun, haltet Ihr Euch später eine Menge Probleme vom Hals.“

Gesundheit lautet das Schlagwort. In dem Zuge werden auch die Themen Essstörungen und Süchte behandelt. „Wir wollen keine dürren Teenager heranzüchten“, sagt Persikowski. „Wir wollen den Schülern bewusst machen, wie wichtig ihre Gesundheit ist und dass es ebenso wichtig ist, dass sie sich wohlfühlen wie sie sind.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.