• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Junge Forscher vor Ort im Einsatz

14.05.2011

AHLHORN „Wir haben wenig Nitrit gemessen. Das Wasser ist nahezu unbelastet“, stellt Laslo Brumund fachmännisch fest. Der Zwölfjährige ist Schüler der Klasse 7b des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums in Ahlhorn. Insgesamt 22 Schülerinnen und Schüler betätigten sich am Donnerstag als junge Forscher, ermittelten und verglichen mit Hilfe von Untersuchungskoffern, die Klaus Benthe vom Waldpädagogikzentrum der Landesforsten zur Verfügung stellte, Qualität und Güte des Wassers aus dem Helenensee und dem Kirchsee beim Blockhaus Ahlhorn.

Der Nitratwert und der PH-Wert, Wassertemperatur und Eintrübung des Wassers wurden ermittelt. Zum Entnehmen der Proben fuhren die Forscherteams auch mit dem Boot auf den See hinaus.

„Die gesammelten Daten sollen im Rahmen des Bundesumweltwettbewerbes – Vom Wissen zum nachhaltigen Handeln – ausgewertet und als Beitrag eingesandt werden“, so Lehrerin Britta Hohlen, die gemeinsam mit ihrem Kollegen Matthias Rohde die Klasse betreute. Denn bei dem Forschungstag ging es es auch darum, Probleme zu erkennen und nachhaltige Lösungen anhand der gesammelten Daten zu erarbeiten.

Die jungen Forscher waren bereits am Tag zuvor angereist. Die Kosten für die Übernachtung im Blockhaus und den Forschungstag zum Thema „Wasser“ haben die Siebtklässler durch Kuchenverkauf an der Schule und durch die Hilfe von Sponsoren (Ulf Wigger und Wiesenhof International) finanziert.

Klaus-Dieter Derke Hude / Redaktion Hude
Rufen Sie mich an:
04408 9988 2721
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.