• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Junge Reiter überzeugen ihre Prüfer

06.09.2007

HUDE Etwas mehr Trubel und Aufregung als üblich herrschte jetzt auf der Reitanlage Huder Pferdehof. Prüfungen für den Basis- und Reiterpass waren angesagt. Die 22 Teilnehmer wurden durch Nicole Higgen und Silvia Henß auf die Prüfung vorbereitet.

Die jungen Reiterinnen und Reiter hatten einen Geländeritt mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden auf ihren Pferden zu absolvieren. Im theoretischen Teil der Prüfung mussten die Kleinen zeigen, wie gut sie sich in der Reitlehre, der Pferdehaltung, dem Umgang mit dem Pferd und seiner Anatomie auskennen. Die Richter Willi Pargmann und Rudolf Hübner waren mit den gezeigten Leistungen durchweg zufrieden. Alle Teilnehmer bestanden die Prüfungen.

Den Basispass Pferdekunde legten ab: Carina Labitzki, Pia Pfeng, Laura Bartels, Christina Meyer, Stefanie Stratmann, Lara-Marie Grabo, Nicky Botcia, Stephanie von Seggern, Dierk Fischer und Pamina Burgdorf.

Den Reiterpass erwarben: Lea Schweig, Ann-Catrin Mehrings, Madita Döring, Birte Harms, Tobias Grabo, Hannah Werner, Jonas Malter, Stephanie von Seggern, Jasmin Gärtner, Lara Sulecki, Vanessa Sulecki und Kim Schröder.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.