• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

WIE AUF DEM BASAR: Kinder feilschen

08.11.2008

BOOKHOLZBERG Decken voller Spielsachen füllten bei der Flohmarkt-Premiere an der Grundschule Bookholzberg die Flure. 90 Kinder boten Spielsachen, Bücher und Kleidung an. Wenn es ums Geld ging, dann konnten die Jungen und Mädchen der Grundschule Bookholzberg sehr gut mit Zahlen umgehen. Sie feilschten hartnäckig um gute Preise.

„Toll, dass es diesen Flohmarkt gibt“, fanden Hannah und Franka. Die beiden Neunjährigen wollten mit dem Verkauf ihrer alten Sachen ihr Taschengeld aufbessern. Die zehn Jahre alte Philine konnte nicht widerstehen und gab einen Teil ihrer Einnahmen gleich für neue Bücher aus.

„Wir freuen uns, dass der Flohmarkt bei seiner Premiere so gut angenommen wurde“, sagt Gaby Knutzen, Vorsitzende des Fördervereins der Grundschule. Der Verein hatte den Flohmarkt organisiert. Nur Schüler der Grundschule konnten ihre Sachen anbieten. Für das leibliche Wohl sorgte eine Cafeteria mit selbst gebackenem Kuchen. Die Einnahmen kamen dem Förderverein zugute. Im nächsten Herbst soll der Flohmarkt wieder stattfinden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.