• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Jugendamt: Kinder lernen ihre Rechte kennen

13.12.2014

Hude /Wildeshausen Sich sportlich betätigen oder etwas über den Umgang mit Farben lernen. Ganz im Sinne des Ausprobierens haben Grundschüler der vierten Klasse an der Grundschule an der Jägerstraße gemeinsam mit dem Kreisjugendamt ihre persönliche Grundrechtscharta erkundet. Denn solche Grundrechte haben auch Kinder, das ist von der Politik so beschlossen worden. Am Freitag haben die Mädchen und Jungen so einiges erfahren über ihre Rechte.

Zum Beispiel können Kinder bestimmen zu spielen, sich zu informieren und sich zu bilden. Gemeinsam mit Mitarbeitern vom Schülerparlament und auch vom Kreisjugendamt lernten sie diese Prinzipien zu verstehen.

Das Pilotprojekt wurde jetzt in der Huder Schule getestet. Eine weitere Schule in Ganderkesee hat bereits Interesse gemeldet. Dirk Emmerich und Beate Pollak möchten in Schulen den „Parcours“ vorstellen. Sechs bis acht Stationen gibt es, Schüler der dritten bis fünften Klasse können daran teilnehmen.

„Das Thema muss häufiger behandelt werden“, fordert Dirk Emmerich. Viele Menschen wüssten nicht, dass die Kinder diese Rechte hätten. Im Sommer kam die Idee und sofort fing die Organisation an beim Landkreis.

Unterstützung kommt von der LzO, so dass der Parcours auch über mehrere Jahre finanziert werden kann.

Mehrere Tage haben sich die Initiatoren mit dem Parcours auseinandergesetzt. Wird er angenommen von vielen Schulen, ist auch denkbar, dass Lehrer sich Materialien ausleihen und die Aktionen mit den Schülern unternehmen.

Doch erst einmal werden Emmerich und Pollak die Klassen im Landkreis besuchen. Denn die Kinder scheinen Spaß an der Sache zu haben. Und sie sollen ihre Interessen durchsetzen. Das lernen sie ja bei der Aktion. Warum nicht auch bei der Unterrichtsgestaltung.

Anmeldung: dirk.emmerich@oldenburg-kreis.de

Christoph Tapke-Jost Redakteur / Newsdesk
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2017
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.