• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Grundschule: Kleine Forscher feiern ganz groß

11.06.2016

Ganderkesee Forschen und Feiern war das Motto des Schulfestes der Grundschule Dürerstraße in Ganderkesee. Der Schulchor „Ohrwurm“ eröffnete unter der Leitung von Lehrerin Andrea Andrianova am Freitagnachmittag das Fest. Zwei Lieder präsentierte er – „Lieblingsmensch“ von Namika und „Baba Yetu“ von Christopher Tin.

Schulleiter Frank von der Aa bedankte sich bei allen Helfern, Kuchenspendern und dem Organisationsteam aus Eltern und Lehrern, das seit Herbst 2015 plante. „An 13 Stationen könnt Ihr entdecken, erforschen und erleben“, sagte er. Die 13 Stationen waren auf dem gesamten Schulhof und im Gebäude verteilt – Kinder hatten die Möglichkeit, zu mikroskopieren, mit Dosen zu telefonieren und herauszufinden, was mit Gummibärchen passiert, wenn man sie ins Wasser legt. Beliebt war die „Luftballonraketen“-Station. Liara (8 Jahre) blies einen blauen Ballon auf. Den befestigte sie mit Hilfe von Lehrerin Anne Berg an einem Strohhalm und fädelte den Strohhalm auf eine lange Schnur. Dann beobachtete sie zusammen mit Ali (10 Jahre), was passierte, wenn sie den Luftballon losließe. Er schoß nach vorne. „Wisst Ihr warum?“, fragte Berg. „Weil die Luft aus dem Ballon schnell raus wollte“, antwortete Liara. Spielerisch wurde beim Schulfest nebenbei gelernt.

Natürlich kam der Spaß nicht zu kurz – auf dem eingezäunten Fußballplatz tummelten sich Jungs und kickten. „Mir macht das Fußballspielen am meisten Spaß“, erklärte Etienne (7 Jahre). Stärken konnten sich Kinder und Erwachsene nach dem Forschen und Toben – mit Kuchen vom Büfett des Fördervereins. „Das eingenommene Geld geht in unsere Knobelläden. Das sind Regale mit Logikspielen“, sagte Schulleiter von der Aa. Und bei den rund 1000 Besuchern, die er erwartete, sollte da einiges zusammengekommen sein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwzonline.de/videos/oldenburg-land 
Video

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.