• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Bildung: Kleine Schule            mit viel Reformeifer

18.02.2014
NWZonline.de NWZonline 2015-07-21T12:05:12Z 280 158

Bildung:
Kleine Schule            mit viel Reformeifer

Huntlosen „Es ist schon sehr anders und individuell bei uns“, sagte Katharina Krebs von der Geschäftsführung des Förderkreises der „Freien Humanistischen Schule“ in Hosüne/Huntlosen. Mit diesen Worten zielte sie auf das Konzept und den Anspruch der alternativen Schulmöglichkeit von Grund- über Haupt- bis zur Realschule ab. Zurzeit wird bis zu den achten Klassen unterrichtet. Nach und nach werden die Jahrgänge weiter aufgebaut.

Die „Freie Humanistische Schule“ in Huntlosen gibt es seit Dezember 2010 in dieser Form. Von den offenen Türen machten am Sonntag viele Eltern Gebrauch. Die kleine überschaubare Schuleinrichtung arbeitet auf reformpädagogischen Grundlagen. Sie orientiert sich an der Pädagogik von Rebecca und Mauricio Wild, Maria Montessori und dem Humanismus.

Im Dezember 2010 wurde mit 13 Kindern nach der Insolvenz der ehemaligen „Freien Schule Oldenburg“ ein Start in neuer Trägerschaft mit der „Freien Humanistischen Schule“ unternommen. Inzwischen liegen die Schülerzahlen bei 25, die Kapazität kann bis auf 70 Schulbesucher gesteigert werden.

Die Schule ist staatlich anerkannt. Sie soll ein Ort sein, an dem Lernen Freude macht, eine spannende Umgebung für Forschen und Begreifen, für Spiel, Kreativität und Unsinn. Das alles geschieht vor dem Hintergrund der Individualität der einzelnen Schülerinnen und Schüler. „Wir wollen hier keine Absolventen rein für die Wirtschaft schulen. Viel wichtiger ist uns, dass die Kinder das lernen, was sie auch wollen“, erklärte Katharina Krebs.

Neben Informationen standen an diesem Tag auch mehrere Angebote für die Kinder bereit. So zum Beispiel das Erbsen-Diplom, eine basteltechnische Geschicklichkeitsübung, aber auch das Arbeiten mit Lehm, Lagerfeuer mit Stockbrot und andere Angebote aus dem Schulalltag.


     www.freie-humanistische-schule.de