• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

BILDUNG: Künftige Kaufleute fit im „Zukunftsfach“ Englisch

27.05.2008

WILDESHAUSEN „Dieses Zeugnis wird Euch weiterhelfen auf dem Weg in die Zukunft“, sagte Englisch-Lehrer Gerd Laing von den Berufsbildenden Schulen (BBS) in Wildeshausen. 16 Auszubildende aus den Bereichen Industrie und Groß- und Außenhandel haben in diesem Jahr an der bundesweiten Prüfung im Fach Englisch teilgenommen – fünf mehr als 2007. „Es ist die einzige Prüfung, die europaweit anerkannt ist“, betonte Laing. Auch Schulleiter Gerd Albers dankte Schülern wie Lehrern für ihr Engagement. Aufgrund der guten Leistungen habe er gern die Zertifikate unterschrieben.

Die bundesweit einheitliche Prüfung bestand aus einem 90-minütigen schriftlichen Teil. In der mündlichen Prüfung mussten die künftigen Kaufleute ein simuliertes Messe-Gespräch selbstständig führen, wie Englisch-Lehrerin Carolin Brefort erklärte. Weiterhin waren an den Prüfungen Christine Thomsen als Koordinatorin und Tobias Schulten beteiligt.

Bestanden haben Sen Do Thu, Ilona Hattermann, Marcel Sternberg, Philipp Pfänder, Timo Sanders, Sonja Drost, René Beckmann, Stefan Werner (alle Groß- und Außenhandel), Klaus Berns, Erik Stahnke, Sarah Schäfer, Kerstin Herden, Claudia Janzen, Lena Preiß, Martina Rempel und Jörn Ehlers (alle Industriekaufleute). Prüfungsbeste waren Sonja Drost aus Vechta (93 von 100 Punkten), die bei Ziemer-Lex-Consult in Neerstedt ausgebildet wird und Lena Preiß (91,5 Punkte) aus Wildeshausen, die bei HL-Logistiksysteme in Wildeshausen lernt. Die beste mündliche Prüfung lieferte Klaus Berns aus Visbek ab.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.