• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Kunstwerk mit Rathaus-Motiv belebt neue Räume

14.12.2016

Wardenburg Für die Wardenburger Außenstelle der Volkshochschule (VHS) Oldenburg ist der ehemalige Bioladen an der Friedrichstraße 43 der nun zweite Schulungsstandort. Er wird zwar seit Anfang November bereits genutzt, aber am Montagabend wurden die Räume in Sichtweite des Hauptstandortes am Patenbergsweg offiziell eingeweiht. Dazu waren zahlreiche Gäste aus Wardenburg und der Gemeinde Hatten, wo die Außenstelle ebenfalls vertreten ist, eingeladen. Musikalisch rahmt wurde die kleine Feierstunde von VHS-Mitarbeiterin Heidi Furche, die auch als exzellente Akkordeonspielerin bekannt ist.

Wardenburgs Bürgermeisterin Martina Noske hatte ein großformatiges Bild mit Rathaus-Motiv der Künstlerin Wassa Rosin-Bergmann aus Höven mitgebracht und war sich sicher, damit eine noch kahle Wand verschönern zu können. Noske erwähnte die bemerkenswerte Entwicklung der VHS in Wardenburg: „Als ich 1991 hierher kam, da hat die damalige Leiterin Inge Müller noch alles von ihrem Wohnzimmer aus gemacht.“ VHS-Außenstellenleiterin Anne Bohlen freute sich, ihre Vorgängerin Inge Müller als Gast begrüßen zu können.

An der Friedrichstraße stehen auf insgesamt 155 Quadratmetern zwei Unterrichts- sowie einige Nebenräume zur Verfügung. Dazu mussten einige bauliche Veränderungen vorgenommen werden. Überwiegend Deutsch- und Integrationskurse werden hier abgehalten. Andreas Gögel, geschäftsführender Vorstand der VHS Oldenburg, sprach angesichts des angrenzenden Kulturhaus von einem „kleinen Zentrum für Kultur und Bildung“.

Miete und Unterhalt des neuen Standortes finanziert die VHS-Außenstelle Hatten + Wardenburg aus ihrem Zuschuss der Gemeinde Wardenburg, den Teilnehmerbeiträgen und der Landesförderung.

Rosemarie Ulbrand, Dozentin für Integrationskurse, konnte nach einigen Wochen Betrieb berichten: „Die Flüchtlinge fühlen sich in diesem Räumen unheimlich wohl.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.