• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Rettungsdienst: Neue Notfallsanitäter für den Landkreis

18.09.2019

Landkreis Oldenburg Mit großer Freude über die guten Ergebnisse haben die Malteser ihre Auszubildenden im Landkreis Oldenburg verabschiedet und den frisch gebackenen Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitätern zur bestandenen Abschlussprüfung gratuliert.

Die offizielle Übergabe der „Notfallsanitäter-Urkunde“ fand gemeinsam mit den Familien der Absolventen und Gästen statt: Sonhild Lindemann, Leiterin des Ordnungsamtes im Landkreis Oldenburg, und Dr. Peter Günther, Ärztlicher Leiter des Rettungsdienstes im Landkreis Oldenburg, gratulierten den Prüflingen und wünschte alles Gute für die berufliche Zukunft.

„Unsere Notfallsanitäter tragen bei jedem Einsatz eine sehr große Verantwortung“, erklärte Frank Rieken, Diözesangeschäftsführer der Malteser. „Neben einer starken Persönlichkeit benötigen sie eine hervorragende Ausbildung, die wir ihnen als Handwerkszeug mit auf den Weg geben möchten.“ In drei Jahren Ausbildung würden die Notfallsanitäterinnen und -sanitäter bestens auf den Berufsalltag vorbereitet.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ein Teil der Ausbildung findet im Malteser Schulungszentrum in Nellinghof (Landkreis Vechta) statt, wo mit den Auszubildenden in der „Rettarena“ verschiedene Notfallszenarien nachgestellt und geübt werden können.

Der Beruf Notfallsanitäter löste 2014 den „Rettungsassistenten“ ab und ist im Rettungsdienst seitdem die höchste nichtärztliche Qualifikation. Wer bereits über eine Ausbildung als Rettungsassistent verfügt, hat bis 2021 die Möglichkeit sich weiterzuqualifizieren.

Die Malteser freuen sich über folgende neue Notfallsanitäter: Matthis Linnemann, Hannah Schrön, Keno Nemitz, Louisa Kinzel, Philipp Gerdes, Marie Eilers, Tristan Böttcher, Joel Tsiknas, Maria Freese, Kai-Uwe Tegenkamp, Jonas May-Johann, David Teschner, Felix Börgerding und Gregor Schweitzer.

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.