• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Lebenslehren der Indianer aus erster Hand

10.08.2012

HORSTEDT In zwei Seminaren, die in den nächsten Wochen in der Wildnisschule Wildeshausen in Horstedt anlaufen, gibt’s noch freie Plätze.

„Wildniscamps erfolgreich begleiten“: Tipps dazu vermittelt ab Freitag, 24. August, ein Wochenendkursus, der sich an Ausbilder, Lehrer und Mitarbeiter in der Jugend-, Kinder- und Erwachsenenbildung wendet und der das erste Seminar dieser Art ist, wie die Wildnisschule betont. Wildnispädagoge und Geograf Jörg Pospiech will in der Weiterbildung sein aus 13 Jahren praktischer Erfahrung resultierendes Wildniscamp-Konzept und zugrunde liegende Philosophien vorstellen. Auch sollen anhand konkreter Beispiele die verwendeten Methoden und Abläufe veranschaulicht werden. Die Unterkunft findet im eigenen Zelt oder in Gemeinschaftszelten der Wildnisschule statt.

Von Freitag, 7. September, bis Dienstag, 11. September, erwartet die Wildnisschule dann Besuch aus Amerika zu einem Workshop zu den „Sieben Großvater-Lehren“: Angekündigt sind die beiden Odawa-Indianer Paul Raphael und JoAnne Gasco, die Interessierte in den Fragen der Lebenslehren ihrer Stämme begleiten wollen. „Die Sieben Großvater-Lehren sind Leitprinzipien, die die Anishinabe benutzen, um sicherzustellen, dass sie im Gleichgewicht leben. Eine wichtige Lehre, wenn wir als Friedensstifter lernen und leben wollen“, erläutert dazu die Wildnisschule. Im Seminar soll ein Überblick gegeben werden über die sieben Lehren Respekt, Wahrheit, Tapferkeit, Weisheit, Liebe, Ehrlichkeit, Bescheidenheit und Demut und diese sollen gründlich betrachtet werden – auch hinsichtlich ihrer Integration ins eigene Leben. Raphael und Gasco wollen erzählen, wie Männer bzw. Frauen die Lehren unterschiedlich umsetzen und wie das Wissen über diese Unterschiede ins Gleichgewicht bringt. Auch bleibt Zeit für die Teilnehmer zum Nachdenken und zum Austausch über die Lehren.

Anmeldung: an die Wildnisschule, Zur Großen Höhe 4, unter Tel. 04224/140551 oder info@wildnisschule.de.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.