• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Landesschwimmverband: Lustige Übungen im Wasser bringen großen Pokal ein

17.06.2010

SCHIERBROK Die Mädchen und Jungen der dritten Klassen der Grundschule Schierbrok waren ganz überrascht, als sie am Mittwochmorgen erfuhren, dass sie an einem Wettbewerb teilgenommen haben. Kopfsprung vom Beckenrand, Tauchermännchen, Delfinsprünge oder Luftballons zehn Meter weiter übers brusttiefe Wasser pusten – es waren insgesamt zehn lustige Übungen, die Schwimmlehrerin Hannelore Kiper in den Schwimmunterricht eingebaut hatte. Sie gehören zu dem Wettbewerb, den der Landesschwimmverband Niedersachsen (LSN) bereits zum dritten Mal für Grundschulen und Kindergärten ausgeschrieben hat. Hannelore Kiper schickte das Ergebnis ein – und die Klasse 3 c wurde als einer der zehn Gewinner unter den 454 Teilnehmergruppen ausgelost, die mit einem großen Pokal ausgezeichnet werden.

Die Trophäe übergab am Mittwoch Antje Heyer, Mitarbeiterin des LSN. „Wir erreichen mit dem Wettbewerb rund 10 000 Mädchen und Jungen“, freute sich Heyer über die große Resonanz. Es gehe darum, mögliche Ängste vorm Wasser spielerisch zu nehmen und die Schwimmfähigkeit zu erhöhen. Der Hintergrund dieser Aktivitäten ist ernster Natur: In Deutschland gibt es immer mehr Nichtschwimmer und in der Folge auch mehr Ertrunkene.

Wegen der Engpässe im Hallenbad bekommen die Ganderkeseer Grundschüler nur ein Jahr lang Schwimmunterricht. Umso mehr sei die erfolgreiche Teilnahme am Schwimmwettbewerb einzustufen, unterstrich Schulleiterin Karin Rohde. Ein Erfolg auch für Hannelore Kiper, die bereits seit 1971 Schwimmunterricht gibt und zum Teil bereits den Großeltern der heutigen Grundschüler in Schierbrok und Heide sowie der Hauptschüler in Bookholzberg die sichere Fortbewegung im Wasser beigebracht hat.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.