• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Kunstprojekt: Malen und collagieren (fast) wie Pablo Picasso

15.03.2014

Littel Schwungvoll zieht Joris Linien auf dem Papier vor sich: Das dreieckige Gesicht bekommt eine markante Nase. Renke ist schon einige Stiftstriche weiter: Er hat ein Selbstbildnis fertig, in Grün. Gemalt im Picasso-Stil – denn mit dem spanischen Künstler beschäftigten sich die angehenden Schulkinder des Kindergartens Littel sowie Mädchen und Jungen der Eingangsstufe der Grundschule Hohenfelde am Freitag gemeinsam im Kindergarten. Das Kunstprojekt war Teil der Zusammenarbeit von Kindergarten und Grundschule im Rahmen des Projektes „Brückenjahr“, das den Übergang zur Schule erleichtern soll.

30 Schüler und Kindergartenkinder wandelten dabei auf den Spuren des Malers, Grafikers und Bildhauers Pablo Picasso. Nach einer kurzen Vorstellung des Künstlers und des Kubismus’, den er mit begründete, versuchten sich die Kinder selbst am Spiel mit Formen und Farben, am Zerlegen und Zusammenfügen: Aus Tapetenstücken, nach eigenem Empfinden ausgeschnitten und übereinander geklebt, gestalteten sie zwei Collagen. Diese Gemeinschaftsarbeiten sollen nun ihren Platz finden in der Schule bzw. im Kindergarten. Aber auch mit heimnehmen konnte jeder der Nachwuchskünstler etwas: In einem „Picasso-Buch“ wurden die selbst gemalten Porträts gesammelt, zu denen sie sich von Picasso-Bildern inspirieren ließen.

Große Kunst für kleine Leute gemischten Alters? Das funktioniert: „Wir machen jedes Jahr ein Kunstprojekt“, erklärte Janina Hanken, die die Kinder gemeinsam mit Kindergartenleiterin Anke Schierhold und Erzieherin Brigitte Grotelüschen betreute. Auch anderen Künstlern wie der Gruppe „Blauer Reiter“ war man so schon auf der Spur.

Astrid Kretzer Wardenburg / Redaktion Wardenburg
Rufen Sie mich an:
04407 9988 2730
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.