• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Mit 19 schon den Traum von der Selbstständigkeit erfüllt

13.01.2017

Ganderkesee Während viele 19-Jährige noch mitten in Ausbildung oder Studium stecken, ist Moustafa Zein aus Ganderkesee schon einen Schritt weiter: Im April 2016 hat er sich mit der Nachhilfeschule „Eazy Learning“ selbstständig gemacht – erst im heimischen Keller, seit dem 3. September 2016 wird in den Geschäftsräumen am Ring 12 unterrichtet und gelernt.

Der Weg zur Selbstständigkeit war lang: „Ich konnte mir nie vorstellen, für jemand anderen zu arbeiten, ich wollte immer mein eigenes Ding machen“, erzählt er. Schon früh sammelte er deshalb Ideen, wie er selbstständig werden könnte. Nach dem erweiterten Realschulabschluss 2013 folgten drei Jahre am Technischen Bildungszentrum in Oldenburg.

Nachhilfe als Nebenjob

„Da habe ich angefangen, Nachhilfe zu geben. Mein erster Schüler hat mich dann direkt weiterempfohlen“, berichtet Moustafa. Um die stetig wachsende Schülerzahl betreuen zu können, verwandelte er sein Schlafzimmer kurzerhand in einen Unterrichtsraum mit Tischen und Tafel und schlief fortan in einem Abstellraum.

Nach dem Abitur dachte Moustafa zunächst an ein duales Studium. „Mein Gedanke war aber: Warum soll ich dual studieren, wenn ich doch eigentlich schon etwas Festes habe?“ Er fing an, nach passenden Räumlichkeiten zu suchen und machte sich selbstständig, um aktiv werben zu können – und das, obwohl seine Familie gegen die Pläne war. „Das war mir egal, meine Entscheidung war schon gefallen“, sagt Moustafa lachend. „Man hilft den Menschen und darf ihren Erfolg mitempfinden, das finde ich toll.“ Als er die Räume am Ring 12 entdeckte, ging es dann ganz schnell: Anfang September feierte Moustafa Zein Eröffnung.

Spaß beim Lernen

Das Konzept: Lernen soll Spaß machen, der Unterricht findet in lockerer Atmosphäre statt. Neben Einzel- und Gruppenunterricht können die Räume auch einfach so zum Lernen genutzt werden. Mittlerweile hat Moustafa fünf Mitarbeiter, bis auf Latein werden alle Fächer abgedeckt, der Zulauf sei riesig. Sein Mathestudium wird er derweil unterbrechen: Die Pläne für eine weitere Schule in Delmenhorst sowie einen Youtube-Kanal, auf dem Lernvideos hochgeladen werden sollen, laufen auf Hochtouren.

„Hier hängt alles von mir ab. Diese Verantwortung gefällt mir“, sagt der 19-jährige. Finanziert hat er den Schritt in die Selbstständigkeit übrigens ganz alleine: „Ich habe zwei Jahre lang gespart ohne Ende, Nachhilfe gegeben und noch einen weiteren Job gehabt“, erzählt Moustafa. „Vielleicht hänge ich deshalb auch so daran, weil ich mir das alles selbst aufgebaut habe.“ Und mittlerweile seien alle stolz auf ihn, auch die Eltern.

Auf Dauer soll „Eazy Learning“ weiter wachsen, erst einmal im Umland. „Es ist sicher unmöglich, dass das passiert, aber ich träume davon, dass die Marke national bekannt wird“, gibt Moustafa zu. „Ganz egal, ob das fünf oder 50 Jahre dauert.“

Weitere Nachrichten:

Nachhilfeschule | Bildungszentrum | Delmenhorst

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.