• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Aufführung: Mit Kasper im Handumdrehen durch Englisch-Stunde

02.06.2010

GANDERKESEE Fast jede Schulklasse hat einen Klassenkasper. Jetzt haben die Hobby-Komiker aus den Schulen Konkurrenz bekommen: Der Kiepenkasper reist in dieser Woche durch Ganderkesees Grundschulen und zeigt den Schülerinnen und Schülern der dritten und vierten Klassen, wie viel Spaß sie mit Kasper und Co. haben können – selbst wenn die Figuren ausschließlich Englisch sprechen.

Der ausgebildete Deutsch-als-Fremdsprache-Lehrer und Berufspuppenspieler Uwe Spillmann begeisterte bereits die Kinder in der Grundschule Dürerstraße und Lange Straße. Weiter geht seine englische Aufführung an diesem Mittwoch in der Grundschule Heide und am Donnerstag in der Grundschule Bookholzberg. Das Besondere: „Den groben Verlauf verstehen alle“, sagt Spillmann „Kinder sind Meister im Lückenschließen.“

Eine Leistung, die in der Grundschule Lange Straße gar nicht erforderlich war. Egal, ob freche Monologe der Hexe oder eine kuriose Szene, in der ihre Lehrerin Elfriede Achtermann ein Schwein küssen musste – die Kinder haben sehr wohl verstanden, was der englische Kasper mit ihnen und den anderen Figuren, die in Spillmanns großem Korb spielen, besprochen hat. „Sogar Drittklässler, die erst seit einem halben Jahr Englisch lernen, verstehen, was passiert“, sagt Spillmann, der schon seit 22 Jahren als Puppenspieler tätig ist. Diese Erfahrung macht sich bemerkbar. Mit viel Witz bezieht er die Kinder in sein Puppenspiel ein: Sie dürfen mitreden, schreien, aufstehen und hören dabei kaum auf zu lachen.

So bekommen die Kinder spielerisch ein Gefühl für die englische Sprache und lernen nebenbei allerhand Vokabeln. „Mein Programm passt genau in den Lehrplan“, sagt der gelernte Pädagoge, der auch häufig im Auftrag des Goethe-Instituts im Ausland spielt. Bisher zog es ihn unter anderem schon in die Türkei, nach Polen, Australien, Neuseeland und in die USA. Dort spielte er aber selbstverständlich den deutschen Kasper.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.