• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Rastas Rumpfteam verpasst Sieg in Bamberg knapp
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 23 Minuten.

Vechta Verliert Nach Verlängerung
Rastas Rumpfteam verpasst Sieg in Bamberg knapp

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Mit Lesepaten durch den Buchstaben-Dschungel

11.04.2019

Mit dem Buch „Stadt, Land, Wald – Tierabenteuer zum Vor- und Selberlesen“ haben sich einige Schüler der Grundschule Jägerstraße in die Bibliothek zurückgezogen. Lehrerin Sandra Folkerts unterstützt die Erstklässler gemeinsam mit Annika (grüner Pullover) beim Lesen. Die Zehnjährige ist eine der Lesepatinnen aus der vierten Klasse, die mit ihren Mitschülern spielerisch den Buchstaben-Dschungel durchschreiten. Leon (6 Jahre/von rechts), Jolina (6) und Charlotte (7) haben im Unterricht bereits einiges gelernt. Seinen Namen kann Leon mit Leichtigkeit buchstabieren: „L – E – O – N“. „Es gibt aber einige Buchstaben, die wir noch nicht kennen“, sagt Jolina. Genau da kommt das frühkindliche Leseförderprogramm „Lesestart“ ins Spiel. Grundschulen erhalten vom Bundesministerium für Bildung und Forschung Lesestart-Sets für Kinder und Eltern. Dazu zählt neben dem Abenteuerlesebuch die mehrsprachige Infobroschüre „Komm, wir lesen!“ mit Lesetipps. So sollen Eltern angehalten werden, mit ihren Kindern zu lesen. Gerade für zugezogene Eltern ist dies eine Gelegenheit, selbst die deutsche Sprache zu lernen. In dem Buch gibt es verschiedene Texte und Spiele. Beispielsweise wird abwechselnd gelesen: große Abschnitte für die Großen und kleine für die Kleinen. Oder es gibt eine Mischung aus Wörtern und Bildern, die erkannt werden müssen. Am Ende der Kapitel sind Bastelideen und Spiele zu finden. BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.