• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Mit Musik und Tanz ins neue Schuljahr starten

19.08.2011

SANDKRUG Mit einem stimmungsvollen Einmarsch der neuen Schüler in die Aula der neuen Waldschule in Sandkrug begann auch die neue Geschichtsschreibung der Schule. Denn die führt ab jetzt den Titel Oberschule und unterrichtet im ersten Jahrgang erstmals Schülerinnen und Schüler aus den Gemeinden Hatten und Wardenburg gemeinsam.

Ein buntes Begrüßungsprogramm ist von den vier neuen Klassenlehrern Larissa Grigoleit, Karin Buchholz, Gisela Ravekes und Hans-Gerd Cordes mit den Schülerinnen und Schülern des sechsten Jahrgangs der Schule gestaltet worden. Es begann mit einem Sketch, gefolgt von einem Klassenlehrerquartett mit dem umgetexteten Lied von Marianne Rosenberg „Wer gehört zu mir?“ und einem orientalischen Bauchtanz von Schülerinnen der sechsten Klassen. Anschließend hatte der Chor seine Premiere und sang unter Leitung der Musiklehrer Linda Schwarze und Lüder Schulken sowie allen Anwesenden das Lied „Probier´s mal mit Gemütlichkeit“. Zwei fröhliche Clowns sorgten abschließend für Freude und Gelächter. Großer Applaus war der Dank für die stimmungsvolle Begrüßungsfeier.

Dann wurde es ernst für die 89 neuen Schüler aus der Gemeinde Hatten und den 26 neuen Schülern aus der Gemeinde Wardenburg. Um sich schnell zu sortieren und auch den neuen Klassenraum zu finden, hielten die Lehrkräfte große Tafeln mit Abbildungen von Hühnern hoch. Entsprechende Bilder waren auch auf den Namenskarten der Schüler zu sehen, die zuvor an sie verteilt wurden. Welche Bewandtnis es mit dem Federvieh hatte, erfuhren die Schüler nach der sechsten Stunde von Hausmeister Jürgen Dallmann. Dieser brachte jeder Klasse ihr eigenes Huhn, das von den Kindern im schuleigenen Hühnergehege zukünftig betreut werden soll.

Die Haupt- und Realschule in Hatten ist jetzt Vergangenheit. Mit Ganztagsunterricht, gemeinsamer Beschulung im fünften Jahrgang und gemeinsamem Mittagessen, wenn die neue Mensa in der ersten Septemberwoche fertig gestellt sein wird, geht die Waldschule einen neuen Weg in die Zukunft.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.