• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

UMWELT: Müllentsorgung für den guten Zweck

03.09.2009

HOSüNE Wohin mit leeren Tonerkartuschen, Druckerpatronen, alten Handys, Batterien und Korken? In Hosüne gibt es ab sofort eine ganz einfach Möglichkeit, den „Müll“ loszuwerden und dabei auch noch Gutes zu tun.

Im Rahmen der Aktion „Meike – der Sammeldrache“ der Stiftung Lesen und Interseroh ist Kornkraft eine Partnerschaft mit der Grundschule Huntlosen eingegangen und hat nun ein kleines Recycling-Centrum neben seinem Bioladen (Am Forst 2) aufgestellt. Das Naturwaren-Unternehmen sammelt auf diesem Wege fleißig für die Schule. Leere Tonerkartuschen und Druckerpatronen sowie leere Handys können ganz einfach in die Tonne des Sammeldrachens geworfen werden. Für jeden wiederverwertbaren Behälter bekommt die Schule eine bestimmte Zahl von Umwelt-Punkten gutgeschrieben. Ab einer gewissen Punktezahl kann sich die Grundschule für den Gegenwert beim „Sammeldrachen“ Schulmaterialien aussuchen und bestellen.

Das Angebot reicht von Büchern bis zu Computern. „Wir sammeln auch selbst auf dem Schulgelände, davon konnten wir uns schon Lupen und Bücher bestellen“, erzählt Jens Illgen, Klassenlehrer der Klasse 2b. „Als nächstes wünschen wir uns einen Beamer.“ Seine Schüler Anna-Sophia (7) und Jonas (7) haben da andere Vorstellungen: „Wir wollen ein Aquarium.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für Sabine Moeller-Schritt, Inhaberin von Kornkraft, war die Beteiligung an der Aktion naheliegend: „Wir sind ja sowieso ein sehr ökologisch ausgeprägter Betrieb. In dem Zusammenhang wollen wir für die Grundschule Gutes tun.“

Neben leeren Batterien kann man auch Korken in dem kleinen Recycling-Center entsorgen. Diese gehen an die Diakonie Kork nahe Straßburg, wo behinderte Menschen ökologische Dämmstoffe daraus herstellen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.