• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Das wichtigste Werkzeug des Menschen

15.11.2018

Neerstedt Einen „spannenden Nachmittag“ versprach Jürgen Möhle, Leiter der Fördersprachheilschule Neerstedt, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus den vorschulischen und schulischen Einrichtungen in der Gemeinde Dötlingen am Mittwochnachmittag. Er begrüßte rund 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Namen des Arbeitskreises Pädagogik Dötlingen in der Aula der Grundschule und der Sprachheilschule Neerstedt zur Fortbildung. Alles drehte sich an diesem Nachmittag um die Stimme.

Als Referentin zum Thema „Stimme im Einklang“ war Anke Roßner aus Oldenburg gewonnen worden. Sie arbeitet in einer logopädischen Praxis als staatlich geprüfte Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin in Bremen. Sie ist ausgebildete Diplom-Musikpädagogin und Diplom-Orchestermusikerin (Flöte) und gibt daneben auch Musikunterricht für Kinder und Jugendliche (Querflöte, Flöte und mehr). In der Fortbildung zeigte sie auf, wodurch die Stimme beeinflusst wird und was notwendig ist, um sie in Einklang zu bringen.

Denn jeder verwendet sie den ganzen Tag über selbstverständlich. Sie ist Kommunikations- und Ausdrucksmittel. Ohne Stimme geht nicht viel. Besonders in Kontakt mit anderen Menschen wird sie gefordert. Dennoch mache sich kaum jemand Gedanken über eines der wichtigsten Werkzeuge des Menschen – besonders dann, wenn man mit anderen Menschen zusammenarbeite wie in Schule oder Kindergarten.

Nach einer Einarbeitungsphase in Kleingruppen mit Listung der wichtigsten Aspekte aus Sicht der Teilnehmer, präsentierte Roßner ihre „Stimmsonne“. Besprochen wurden die acht Einflussfaktoren, die Stimme in Einklang bringen lassen – quasi der rote Faden, der sich durch das Fortbildungsthema zog.

Dabei zeigte die Referentin auf, dass es auf die Haltung, die richtige Atmung und Artikulation, aber auch auf Resonanz und Stimmhygiene ankomme. Auch erklärte sie, was es mit der Singstimme und Rufstimme auf sich hat und wie durch „Prosodie“ Wort- und Satzakzent, Intonation und Satzmelodie, aber auch Tempo, Rhythmus und Pausen messbar werden können.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.