• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Theateraufführung: Zumindest zu Fasching gibt es Schnee

22.02.2020

Neerstedt Jubiläum in Neerstedt: Schon seit 25 Jahren dürfen sich die Kinder der Grundschule, Förderschule Sprache und des Kindergartens zu Fasching über einen Theaterbesuch freuen. Auf der Bühne stehen die Eltern der Kinder, verkleidet in liebevoll hergerichteten Kostümen.

Auch am Freitagvormittag kamen die Kinder wieder in den Genuss einer Vorstellung in der Aula der Grundschule. Zunächst waren die Schulkinder an der Reihe, anschließend tauchten die Kindergartenkinder in eine Märchenwelt ein. „Frau Holle“ hatten die zwölf Elternteile in diesem Jahr einstudiert. „Wir hatten in diesem Winter noch gar keinen Schnee. Deswegen wollten wir es wenigstens bei der Aufführung schneien lassen“, erklärte Andrea Menkens die Auswahl des Stücks.

Die Geschichte von der fleißigen Goldmarie, die von Frau Holle für ihre ausgezeichnete Arbeit mit Gold überschüttet wurde, und der faulen Schwester Pechmarie kannten die Kinder natürlich. Umso größer war da natürlich die Freude, als Frau Holle die Kissen ausschüttelte und es tatsächlich zu schneien begann. Auch zur Pechmarie hatten die Kleinen eine klare Meinung: „Die ist so faul“, waren sich die Kindergartenkinder einig. „Die Kinder haben jedes Jahr so viel Spaß an der Aufführung“, lobte Sandra Burmeister, Leiterin des Neerstedter Kindergartens, wo am Freitag traditionell Fasching gefeiert wurde.

Zwei Wochen lang hatten die Eltern das Stück einstudiert. „Wir haben uns abends zu den Proben getroffen. Auch Kostüme und Requisiten haben wir selbst organisiert“, erklärte Menkens, die selbst schon zum achten Mal an der Aufführung mitwirkte. Kommende Woche dürfen sich auch die Brettorfer und Dötlinger Kindergarten- und Grundschulkinder und die Senioren der Kirchengemeinde über einen Besuch von „Frau Holle“ freuen.

Gloria Balthazaar Wildeshausen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2711
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.