• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Betriebspraktikum: Neue Erfahrungen und ganz anders als Schule

20.02.2015

Wildeshausen /Landkreis Statt Mathe und Deutsch steht für die zehnten Klassen des Graf-Anton-Günther Gymnasiums (GAG) Oldenburg ein Betriebspraktikum auf dem Stundenplan. Die Schüler aus dem Landkreis Oldenburg dürfen für zwei Wochen in die Berufswelt hineinschnuppern. In unterschiedlichen Firmen sammeln sie Erfahrungen. Ich bin Jule Fleske (15) aus Huntlosen, absolviere ein Praktikum in der NWZ -Redaktion in Wildeshausen und habe mit Schülern über ihre Praktika gesprochen.

Einer von ihnen ist Frank Kibgies(16) aus Hude. Er absolviert sein Praktikum in der Tischlerei Rädeker &  Bohlje in Nordloh. Dabei will er herausfinden, ob ein Beruf, bei dem man mehr Bewegung hat, besser zu ihm passt als die ganze Zeit herumzusitzen wie in der Schule. Er findet es spannend zu sehen, wie ein Betrieb funktioniert und die Arbeit mit Holz abläuft. Ihm gefällt die Abwechslung, die der Beruf mit sich bringt. Begeistert erzählt er: „Ich darf alles mitmachen, sprich lackieren, Möbelbau und -Einbau sowie Holzbearbeitung wie Schleifen. Sogar Türen habe ich schon mit eingebaut.“

Seit gut einem halben Jahr zählt Informatik zu den Lieblingsfächern von Hannah Rakow (16) aus Hude. Deshalb entschied sie sich für das Praktikum im IT-Bereich von Cewe in Oldenburg. Sie erstellt Tabellen, gibt Daten in die Datenbank ein und durfte selbst kleine Java-Programme schreiben. „Mir gefällt es gut, da es sehr praktisch ist und man auch viel Neues in der Theorie lernt“, sagt sie. Die Frage, ob sie sich das als späteren Beruf vorstellen könnte, bejaht sie. Sie mag es, dass der Beruf so interessant und abwechslungsreich ist, da jeden Tag neue Fehler auftauchen und man selbstständig oder im Team arbeiten kann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Marie Rüther (16) aus Hude wählte die Werbeagentur Media 73 in Hude als Praktikumsplatz. „Ich wollte gerne etwas gestalterisches machen und dachte mir, ich könnte es mal ausprobieren.“ Zu ihren Aufgaben gehören Termine heraussuchen und Artikel für den Bürgerbrief schreiben. Besonders mag sie die Arbeit mit Photoshop. Sie könnte sich auch vorstellen, das später zu machen, weil man kreativ sein kann und viel mit Leuten zu tun hat. „Das Praktikum ist eine ganz neue Erfahrung und anders als Schule“, vergleicht Marie.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.