• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 10 Minuten.

Olympia 2021 in Tokio
Gold für Julia Krajewski in der Vielseitigkeit

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Bildung: Neun neue Schüler kommen nach Dünsen

05.05.2015

Harpstedt /Dünsen Nach dem Beschluss des Samtgemeinderates, die Grundschule Dünsen weiter bestehen zu lassen und auch für Schülerinnen und Schüler aus Kirchseelte und Groß Ippener zu öffnen, wurden die Anmeldezahlen für das Schuljahr 2016/2017 mit Spannung erwartet. Für die Schülerinnen und Schüler aus Ippener und Kirchseelte, die in diesem Jahr in die Grundschule starten, kam der Beschluss bereits zu spät, sie mussten schon im Frühjahr 2014 angemeldet werden.

Auf Nachfrage der NWZ  berichtete Wolfgang Kunsch, Leiter der Grundschule Harpstedt und kommissarisch auch der Grundschule Dünsen, für das 2016 beginnende Schuljahr seien neun Schüler sicher an der Grundschule Dünsen angemeldet. Bei einigen weiteren sei es fraglich, ob sie die Schule ab 2016 besuchen. Die Zahlen für die Grundschule Harpstedt lägen noch nicht vollständig vor, so Kunsch.

Unter den für Dünsen angemeldeten Kindern seien auch Kinder aus Kirchseelte, die bereits jetzt einen Kindergarten in Dünsen besuchen, so Kunsch. Aus Groß Ippener habe es keine Anmeldung für die Grundschule Dünsen gegeben, so Kunsch.

Elternvertreter aus Dünsen hatten während der Diskussion um den Schulstandort im vergangenen Jahr immer wieder darauf verwiesen, dass die Zahl der Schüler in den vergangenen Jahren regelmäßig die Prognosen übertroffen hätte.

Für das kommende Schuljahr 2015/2016 sind nur drei von fünf Kindern, die in diesem Jahr schulpflichtig werden, an der Grundschule Dünsen angemeldet. Die offiziellen Statistik ging für das Schuljahr 2016/2017 von acht neuen Schülern für die Grundschule Dünsen aus – die Zahlen würden also auch nach der Erweiterung des Schuleinzugsbereiches nahe an den Prognosen liegen.

Noch offen ist auch die Frage, wer die Grundschule Dünsen künftig leitet. Bei Karl-Heinz Book, zuständiger Dezernent der Landesschulbehörde in Oldenburg ist bis zum Ablauf der Bewerbungsfrist Ende April keine Bewerbung eingegangen. Es sei allerdings möglich, so Book, dass bei der Behörde in Osnabrück Bewerbungen vorliegen, die ihm nach der entsprechenden Prüfung noch weiter geleitet würden.

Christian Quapp Redakteur / Redaktion Bad Zwischenahn
Rufen Sie mich an:
04403 9988 2630
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.