• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Nach Äußerungen zum Ukraine-Konflikt
Deutscher Marine-Chef Schönbach tritt zurück

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Bildung: Optimales Angebot für Schüler schaffen

13.04.2011

AHLHORN Gut besucht war die Veranstaltung der CDU Gemeinderatsfraktion zur Information über die Oberschule ohne gymnasialen Zweig an der Graf-von-Zeppelin-Schule in Ahlhorn. Als Gastreferent stand der schulpolitische Sprecher der Landes-CDU-Fraktion, Karl Ludwig von Danwitz, Rede und Antwort in Bezug auf das Mitte März im Landtag verabschiedete Gesetz.

Von Danwitz lobte die schnelle Initiative der Schulleitung, der Eltern und Gemeindepolitik, die wie bereits rund 100 andere Schulen im Land Niedersachsen, die Einrichtung einer Oberschule bei der Landesschulbehörde, im März beantragt haben.

Von Danwitz verdeutlichte, dass die Oberschule den Elternwünschen gerade im ländlichen Raum entgegenkomme, da auch zukünftig vor Ort ein breites Angebot für jeden Schüler vorgehalten werden könne. Auch die beantragte Ganztagsbeschulung an drei Tagen biete mit zusätzlichen Lehrerstunden zusätzliche Möglichkeiten der Förderung von Schülern, zum Beispiel durch Hausaufgabenbetreuung oder auch musische und sportliche Zusatzangebote.

Dass zudem die sozialpädagogische Fachkraft fester Bestandteil des Schulalltags sei und die Klassengrößen reduziert würden, trage zu einer Verbesserung des Schulalltags bei. Darüber waren sich die Anwesenden einig.

Von Danwitz ermunterte die Eltern dazu, ihre Gestaltungsmöglichkeiten im Rahmen der Schulkonferenz, zum Beispiel ab welchem Schuljahr und wie der Unterricht differenziert werden soll, zu nutzen, damit ein optimales Angebot für die Schüler der Gemeinde Großenkneten ab dem nächsten Schuljahr umgesetzt werden kann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.